Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Telemark-Skibindung

Das Unternehmen stellt High-End-Telemark-Skibindungen her, und ist seit über 12 Jahren im Geschäft. Vor fünf Jahren entwickelte es Telemark-Bindungen, die ständig zerbrachen und ausfielen. Mit den iglidur® Kunststofflagern konnte ein robustes, wartungsfreies Produkt erreicht werden.

Kriterien waren:

Kleines Gesamtprofil und kleine Größe. Muss in einen engen und begrenzten Platz passen. Leichtes Gewicht, da es in diesem Wintersport auf leichte Sportgeräte ankommt.

Muss die Lebensdauer des gesamten Produktes erreichen oder einfach zu ersetzen sein.

Material mit hoher Zugfestigkeit, das hohen Schlagbelastungen standhält

Geringe Feuchtigkeitsabsorption, um Toleranz in feuchten Umgebungen einzuhalten

Anwendung für extrem niedrige Temperaturen

Leicht und schnell zu installieren mit einfachen Befestigungen und Werkzeugen

Kann für unterschiedlich eingesetzte Wellen verwendet werden

Niedrige Kosten

Die iglidur® Lager waren die einzigen, die jede Anforderung erfüllten. iglidur® W300 wird in der Gelenkverbindung eingesetzt, von der nur zwei Bindungen pro Satz vorhanden sind. Die Gelenkverbindung ermöglicht, dass der Stiefel des Skiläufers sich bei jeder Drehung heben und senken kann. Die iglidur® J Lager werden im hinteren Gehäuse eingesetzt, wobei es zwei hintere Gehäuse pro Bindungssatz gibt. Der Ausfall während des Gebrauchs des Produkts kann eine gesundheitliche Gefährdung oder sogar den Tod des Benutzers zur Folge haben, deshalb ist es von höchster Bedeutung, dass die beweglichen Teile funktionieren.
"Die iglidur® Lagerserie hat die letzten drei Winter über problemlos funktioniert, und wir hatten keinerlei Ausfälle mit ihnen. Hunderte von Skifahrern verwenden jetzt weltweit das Produkt mit gutem Vertrauen, zu einem großen Teil durch die iglidur® Lager." sagt der Firmenchef.

Telemark-Skibindung  
Hier geht es zu den eingesetzten Produkten
Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier
Zum manus® - Wettbewerb