Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Chemical Accident Roboter

Die vierjährige Weiterbildung der Studenten, Michael Bauß, Jörg Schauß, Christoph von Rüden und Andreas Espenschied an der Fachschule für Automatisierungstechnik in Mainz ist abgeschlossen.

Als Abschlussprojekt hat sich das Team für die Konstruktion eines Robotors entschieden. Ziel der Konstruktion ist es, den Robotor bei einem Unfall, beispielsweise in einem Chemiewerk, von der Feuerwehr einsetzen zu lassen.


Mit dem Schwerpunkt der Automatisierungstechnik hat sich das Team dabei etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Mit Hilfe einer eingebauten Sensorik ist der funkgesteuerte Robotor in der Lage, Daten aus der Unfallumgebung zu ermitteln. Dies ermöglicht ein gezielteres Vorgehen bei Rettungseinsätzen. Durch Infrarot und eingebaute Kameras ist es möglich, den Robotor an der Unfallstelle zu koordinieren. Über einen integrierten Greifarm können zusätzlich Stoffproben entnommen, aber auch Gegenstände aus dem Weg geräumt werden.

Chemical Accident Robotor

Chemical Accident Robotor

 

Das Projektteam entschied sich für die Unterstützung der igus® GmbH. Die iglidur®- und igubal®-Gleitlager überzeugten die Studenten durch geringes Gewicht und die sehr niedrigen Reibwerte im Trockenlauf. „Auch die einfache Montage der Produkte waren ein wichtiges Kriterium“, so Andreas Espenschied.

Andreas Espenschied

Andreas Espenschied

 

Hauptaufgaben:

Konstruktion und Montage des Fahrgestells und des 6-Achsen-Roboterarms

Technische Dokumentation mit 3D-CAD System SolidWorks

Herstellen der erforderlichen Dreh- und Frästeile mit CNC-Maschinen

Programmierung der Sensorik am Modell Erstellung der Homepage

Dokumentation

Christoph von Rüden

Christoph von Rüden

 

Hauptaufgaben:

Entwicklung der Elektronik zur Ansteuerung von Antriebsachsen, Fahrgestell, Kamera und 6-Achsen-Roboterarm

Verdrahtung des Modells

Programmierung des Roboterarms

Dokumentation

Jörg Schauß

Jörg Schauß

 

Hauptaufgaben:

Visualisierung im Leitstand

Installation, Konfiguration und Inbetriebnahme der Netzwerkkomponenten

Programmierung des Fahrgestells

Erstellung der Homepage

Dokumentation

Michael Bauß

Michael Bauß

 

Hauptaufgaben:

Konstruktion und Montage des 6-Achsen-Roboterarms

Konstruktion und Installation der WLAN-Kameras

Beleuchtung, special FX

Programmierung der Kamerasteuerung und des Revolvermagazins

Dokumentation

Hier geht es zu den eingesetzten Produkten
Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedenen Bereichen finden sie hier