Energieführung langlebiger machen Bei Hydraulikmaschinen gelten besondere Anforderungen, die in der Summe und der Intensität zu erhöhtem Abrieb und Verschleiß führen. Gerade beim Leitungs- und Schlauchmaterial können diese rasch zum Ausfall der gesamten Maschine führen. Nur ein hoher Wartungsaufwand sowie der regelmäßige Austausch der Leitungen konnten dieses Risiko bisher limitieren – zu entsprechend hohen Kosten. Permanente Verfügbarkeit und bessere Wirtschaftlichkeit lassen sich jedoch erreichen, indem man Komponenten wie z. B. die Energieführung langlebiger macht. Mit Rollenöffnungsstegen erreichen Anwender eine schonende Leitungs- und Schlauchführung, die auch bei hoher Belastung von Hydraulikmaschinen wetterfest, robust und zuverlässig ist. Die vor allem aber auch den Abrieb minimiert und damit für weniger Wartung und weniger Stillstandszeiten der Maschinen steht.
 
  • Leitungs- und Schlauchschutz durch rollende Auflagefläche
  • Nachträglicher Austausch für viele e-ketten® Serien möglich
  • Im Innen- und/oder Außenradius einsetzbar