Kunststoffspindellagerböcke​

Erweiterung des Programms um dryspin® Festlager Kunststoffspindellagerböck​e

Neuste design study

Diese Studie kombiniert versteifte Kunststoffböcke mit einem metallischen Klemmring und iglidur Gleitlagern für die Festlager-Version und lediglich die Kunststoffböcke mit einem iglidur Sondergleiter für die Loslager-Version. Sie sind 1:1 anschlussgleich zu metallischen Lagerböcken. Außerdem sind sie bis zu 60 % günstiger und 80 % leichter im Vergleich zu den handelsüblichen Lagerböcken aus Metall. Vorgestellt werden die neuen Festlager Kunststofflagerböcke in 4 Abmessungen.

SLSP-S6-FL
SLSP-S8-FL
SLSP-S10-FL
SLSP-S12-FL
 

Hier Experten kontaktieren
Gewindegrößen

Technik verbessern

  • Neues Lagerbockdesign in 4 neuen Größen für eine einfache Lagerung des Gewindetriebs
  • Gleiche Anschlussmaße wie handelsübliche Lagerböcke - 1:1 Austausch möglich
  • Gewichtseinsparung um bis zu 80 % im Vergleich zu handelsüblichen metallischen Lagerböcken mit gleichen Anschlussmaßen
  • Einfache Montage

Kunststoffspindellagerböcke

Kosten senken

  • Kostengünstige für Spritzguss optimierte Bauform
  • Kostenersparnis um bis zu 60 % im Vergleich zu handelsüblichen metallischen Lagerböcken mit gleichen Anschlussmaßen
  • Keine Wartung notwendig
  • Variables Design für alle Gewinde in Baugrößen Ø 6-12 mm durch Klemmringe ohne Gewinde

Kunststoffspindellagerböcke

Proof

  • Diese Studie wurde aus Kundenwünschen entwickelt, ganz getreu dem Motto: kostengünstig, leicht und schmierfrei
  • Sie haben Anregungen und Ideen zu dieser Studie oder wollen diese testen? Sprechen Sie uns an.

Kunststoffspindellagerböcke

Nachhaltigkeit

  • Schmierfreier Betrieb
  • Ideal für Leichtbau
  • igus® ist Investor der ersten Stunde bei Mura Technology und bringt das Chemical Recycling voran. Von Kunststoffmüll zu Rohöl in 20 Minuten: igus.de/hydroprs


Die neuen Größen der dryspin® Festlager Kunststoffspindellagerböcke im Überblick


Weitere wichtige Informationen:


Höhere Wirkungsgerade, längere Lebensdauer

Das kann die dryspin® Technologie

Die dryspin Steilgewinde-Technologie wurde 2013 eigenes von igus entwickelt und bietet im Gegensatz zu herkömmlichen Steilgewinden zahlreiche Vorteile. Aufgrund des flachen Flankenwinkels setzen sie die eingeleitete Kraft effizient in eine translatorische Bewegung um. Mit den auf Kunststoffmutter und Spindel abgestimmten Eigenschaften und Geometrien bietet dryspin hierdurch bei Steilgewinden eine noch höhere Lebensdauer und Effizienz. Mithilfe der abgerundeten Zahnflankengeometrie wird die Kontaktfläche zwischen Gewindespindel und -mutter reduziert und die Gewindesysteme laufen unter Belastung nahezu geräuscharm und vibrationsfrei.
 
Durch die größeren Abstände zwischen den einzelnen dryspin Gewindegängen erhöht sich der Anteil (Faktor 1,3) des tribologisch optimierten Polymeranteils in den Gewindegängen. Mehr verschleißfestes Material und ein höherer Wirkungsgrad sind entscheidend für eine bis zu Faktor 5 höhere Lebensdauer gegenüber herkömmlichen Steilgewinden.

Hier mehr erfahren

dryspin® Technologie selber ausprobieren

Mit Hilfe des kostenlosen Gewindemuster

Ein echtes Muster in den Händen zu halten ist wichtig, um einen umfassenden Eindruck zu bekommen. Dafür schicken wir Ihnen gerne ein Muster unserer dryspin Gewindetriebe zu. 

Wir haben alle Eigenschaften und Vorteile der dryspin Gewindetechnik auf dem Muster für Sie zusammgefasst. Überzeugen Sie sich selbst und bei Fragen helfen unsere Experten Ihnen sehr gerne weiter.

Hier kostenloses Gewindemuster anfordern


Online bestellen:

Gewindegrößen
Zum Online-Shop

Kontaktanfrage stellen:

Kontaktanfrage
Zum Anfrageformular

Mehr Informationen erhalten:

USP Bild
Zu den dryspin Informationsseiten