Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

Schmiermittelfreie Linearlager in Wadenstützen für Auto und Bahn

drylin W Linearlager ermöglichen den wartungsfrei ausfahrbare Unterschenkelauflagen

Eine innovative Unterschenkelauflage soll lange Fahrten im Auto oder in der Bahn bequemer machen: Für die lineare Bewegung des unteren Sitzmoduls sind drylin W-Einzel- und Doppelschienen verbaut. Die Polymerlager sind schmiermittelfrei, leicht, geräuschlos und korrosionsunempfindlich.

Steckbrief

  • Was wurde benötigt: drylin W Einzel- und Doppelschienen
  • Anforderungen: leichte, schmierungsfreie und wartungsfreie Lagertechnik, die geräuschlos und zuverlässig in der Anwendung arbeitet
  • Branche: Automobilindustrie
  • Erfolg für den Kunden: die drylin Linearlager sind nicht nur sehr leichtgewichtig, sie benötigen auch keinerlei Schmierung und sind komplett wartungsfrei; gleichzeitig entsteht kaum Reibung und keine Geräuschentwicklung
Fahrzeugsitz

Problem

Diese Wadenstütze wird in Sitzen in der Bahn oder auch in Autos eingesetzt, in denen lange Fahrten bequemer gemacht werden sollen. Um die Linearbewegung der Sitzmodifikation zu führen braucht es Linearschienentechnik. In dieser Anwendung entschied sich das Unternehmen für den Einsatz in Zügen in der ersten Entwicklungsphase für LM-Kugellager und Wellen, die jedoch in regelmäßigen Abständen geschmiert und gewartet werden mussten. Da dies nicht immer geschah, kam es mit der Zeit zu Einschränkungen in der Funktion. Weitere Probleme zeigten sich in Geräuschen, die beim Verfahren der Stütze aufkamen und gerade in diesem luxuriösen Ambiente dieser speziellen Anwendung nicht erwünscht waren. Außerdem war die bisherige Lösung für den Einsatzbereich schlicht zu schwer.

Lösung

Der Kunde suchte nach einer Lösung, die die Beschwerden der alten Lösung in der Anwendung eliminiert und wurde bei unseren Kunststoff-Lagern fündig. Um die Linearbewegung der Wadenstütze durchzuführen, wurden mehrere Schienensysteme verbaut, konkret kommen heute die drylin W-Einzelschienen und drylin W-Doppelschienen zum Einsatz (2 WS-10 Schienen und 4 WJ200UM-01-10 Wagen pro Wadenstütze).
Der Vorteil der neuen Polymerlager in der Anwendung: Die Systeme sind nicht nur sehr leichtgewichtig, sie benötigen auch keinerlei Schmierung und sind damit komplett wartungsfrei. So kann es auch nicht zu unerwünschten Ausfällen der Mechanik kommen. Gleichzeitig entsteht kaum Reibung und keine Geräuschentwicklung.

Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier

Zum manus®-Wettbewerb



The terms "igus", "Apiro", "chainflex", "CFRIP", "conprotect", "CTD", "drylin", "dry-tech", "dryspin", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-skin", "e-spool", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "igutex", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "readychain", "readycable", "ReBeL", "speedigus", "triflex", "robolink", "xirodur", and "xiros" are legally protected trademarks of the igus® GmbH/ Cologne in the Federal Republic of Germany and where applicable in some foreign countries.

igus® GmbH points out that it does not sell any products of the companies Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM,Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber and all other drive manufacturers mention on this website. The products offered by igus® are those of igus® GmbH