Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Prüfstand

Ausdauertest für Automobilsensoren: Die Anlage führt beschleunigte Bewitterungstests an Automobilsensoren unter erschwerten Bedingungen durch. Die Problemstellung betraf die Mechanik. Gefordert ist eine oszillierende Bewegungen mit einer Amplitude von +/-0,5 ° bis +/-60 ° bei einer Frequenz von 1 bis 10 Hz. Die Temperaturprüfungen decken ein Spanne von von -40 bis +150 °C ab. Dazu kommen Tauchversuche in Sand, Salz und mit Waschmittel verschmutztes Wasser. Die Werkstoffe iglidur® H4 und iglidur® A500 sind zum einen optimal für diese extremen Anwendungen geeignet, zum anderen ermöglichen sie erhebliche Material- und damit Kosteneinsparungen. Zudem sind sie schmiermittelfrei, verfügen über eine kompakte Bauweise und erlauben es, mehrere Sensoren gleichzeitig zu testen.

Ausdauertest für Automobilsensoren

POLYTECH-MS, Bruno Bernigaud, Varennes Saint Sauveur, France

Hier geht es zu den eingesetzten Produkten

Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier

Zum manus®-Wettbewerb