Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

1,5 Jahre in Schmutz, Staub und Feuchtigkeit

manus® 2006

Drucksiebanlage
Drucksiebanlage

Gerade im Siebdruck ist die Präzision des Farbauftrags von entscheidender Bedeutung. Daher ist eine sehr präzise lineare Bewegung nötig, die spielfrei ist und Vibrationen vermeidet. Auch unter den Umgebungsbedingungen mit Schmutz, Staub und Feuchtigkeit muss ein viele Kilometer langer Verfahrweg zurückgelegt werden. Auch nach eineinhalb Jahren Betriebszeit sind der Wagen und die Schienen bei diesem Siebdrucker in einwandfreiem Zustand.

Carlos Pio dos Reis - Dubuit do Brasil, Guarulhos - SP, Brasil

Hier geht es zu den eingesetzten Produkten

Weitere Informationen

Zum manus® - Wettbewerb


Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.