Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Robotik

Das anthropomorphe Dual-Arm-System ist Bestandteil des von der EU-Kommission geförderten AEROARMS-Projekts: Hier soll zum ersten Mal ein fortschrittliches Robotersystem mit mehreren Armen entwickelt werden, um bei Inspektions- und Wartungsaktivitäten in Industrieanlagen eingesetzt zu werden. Installiert wird es an einer Drone als Multi-Rotor-Plattform. Mehrere Vorgaben sind zu erfüllen: Größtmögliche Beweglichkeit der Arme analog zur humanoiden Vorlage, geringes Gewicht, niedriges Trägheitsmoment, robust gegen Stöße und Überlastungen. In den Gelenken der Roboterarme wird mit verschiedenen igubal® Flanschlagern gearbeitet – ihre Gehäuse sind aus druckfestem, formstabilem igumid G, sie bieten den mechanischen Schutz der Servomotoren und haben ein sehr geringes Gewicht. igubal® Flanschlager sorgen für eine sanfte Drehung der Aluminiumwelle und dämpfen gleichzeitig Vibrationen.

fortschrittliches Robotersystem
robotics
robotics

University of Seville (Spain) - Robotics, Vision and Control Group, Alejandro Suarez, Sevilla, Spain

Hier geht es zu den eingesetzten Produkten

Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier

Zum manus®-Wettbewerb