Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Flugzeug mit komplett neuer Konstruktion

Diese neue Flugzeugkonstruktion arbeitet mit leichten und wartungsfreien iglidur Gleitlagern.

Die Anwendung zeigt eine völlig neue Flugzeugkonstruktion – mit optimierter primärer Steuerung sowie verbessertem Antrieb. iglidur Kunststoff-Gleitlager werden bereits an vielen Positionen eingesetzt und sollen verstärkt in den Bereichen Chassis und weiteren Steuerungskomponenten verwendet werden. Ihre Pluspunkte: Geringes Gewicht, wartungsfrei, in vielen Variationen verfügbar. Der Prototyp der Maschine befindet sich inzwischen in der Testphase.

Steckbrief

  • Was wurde benötigt: iglidur-Gleitlager
  • Anforderungen: Für diese komplett neue Flugzeugkonstruktion brauchte es leichte, wartungsfreie und preisgünstige Lagerkomponenten.
  • Branche: Aerospace, Luftfahrtindustrie
  • Erfolg für den Kunden: Der Kunde hat sich mit iglidur-Lagern für ein System mit geringem Gewicht im Vergleich zu Metalllagern entschieden, welches schmiermittelfrei und damit frei von Wartungen arbeitet.

Flugzeugkonstruktion

Problem

Dieses komplett neue Flugzeug wurde für ein deutsches Unternehmen hergestellt. Derzeit ist die Luftfahrtindustrie sehr konservativ und es ist nicht einfach, Komponenten zu wechseln oder Experimente mit dem Design von Flugzeugen durchzuführen. Diese Anwendung hingegen stellt ein völlig neues Flugzeug auf dem Markt dar, wobei sich die Verantwortlichen aufgrund ihrer Vorteile auch bei den Lagern für die Verwendung von Polymer-Komponenten entschieden. Der Prototyp des Explorer-Flugzeugs wird derzeit getestet und Pläne für die Serienproduktion erstellt. Dem zuständigen Ingenieur waren die Lagerprodukte anderer Hersteller hierfür zu schwer, wartungsaufwändig und teuer.

Lösung

In erster Linie in den Steuerungskomponenten aber auch im Bereich des Chassis wurden verstärkt Polyer-Lagerprodukte eingestzt. Konkrete entschieden sich die Verantwortlichen hier für Gleitlager mit Bund aus dem Werkstoff iglidur J. Die Vorteile, die sie für das Flugzeug bereit halten liegen dabei auf der Hand: Anders als Metalllager bringen ein geringes Gewicht mit sich und sie sind außerdem schmiermittelfrei und damit frei von Wartungen. Der Kunde spart daher nicht nur bei den Anschaffungskosten für die Lager, sondern auch im laufenden Betrieb durch ausbleibende Instandhaltungsarbeiten. Der Kunde hat dabei die Auswahl aus einem großen Portfolio von Lagerstangen und Flanschlagern verschiedener Abmessungen. Der Prototyp der Maschine befindet sich inzwischen in der Testphase.


Flugzeugkonstruktion
Flugzeugkonstruktion
Flugzeugkonstruktion

Ing. Jiří Mička, Jiří Mička, Rousínov, Czech Republic

Hier geht es zu den eingesetzten Produkten

Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier

Zum manus®-Wettbewerb