Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Scanner

Der gemeinnützige Verein 'mäqädat - Bildung ohne Grenzen e.V.' entwickelt einen automatischen Buchscanner für den Einsatz an Universitäten in Äthiopien sowie weiteren afrikanischen Ländern. Derzeit gibt es vor Ort in den Bibliotheken immer nur wenige Exemplare der einzelnen Lehrbücher – sie werden in Handarbeit kopiert. Damit sind viele Nachteile verbunden: Der hohe zeitliche Aufwand, Fehler beim Kopieren, keine Farbkopien, Kopierpapier muss importiert werden. Kommerzielle automatische Buchscanner kosten ab etwa 50.000 Euro, sind damit für viele Einrichtungen Afrikas unerschwinglich. Eine Gruppe von Ingenieuren verschiedener Fachrichtungen arbeitet ehrenamtlich an der Entwicklung des automatischen Buchscanners, der für ca. 600 Euro Materialkosten relativ leicht nachbaubar ist. Ein Prototyp wurde bereits auf verschiedenen Messen vorgeführt. Die gesamte Entwicklung wird als Open Source Projekt durchgeführt. Folgende Produkte aus dem igus® Sortiment werden verbaut: Gleitfolie iglidur® Tribo-Tape, iglidur® Gleitschiene sowie Teile aus dem drylin® und igubal® Reihen.

Automatischer Buchscanner  
mäqädat - Bildung ohne Grenzen e.V., Karsten Fuhst, Giesen, Germany
Hier geht es zu den eingesetzten Produkten
Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier
Zum manus®-Wettbewerb