Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Zahnriemenförderer

Sauber produzieren

Dieser Zahnriemenförderer wird bei einem Hersteller von Fenstern eingesetzt. Der Strangabstand lässt sich dabei im laufenden Betrieb stufenlos verstellen. Das hat den Vorteil, dass ohne Rüstzeiten unterschiedliche Fenstergrößen produziert werden können. Um den Mechanismus realisieren zu können, mussten die Entwickler auf eine massive Linearführung zurückgreifen. Die Führung musste spielarm sein und wartungsfrei, trocken und sauber funktionieren, da Schmutz und Öl in der Fenster- Endmontage tabu sind. Außerdem sollte die Führung sicher gegen Verklemmen durch hineinfallende Späne, Tackerklammern und sonstige Kleinteile sein. Die Anforderungen wurden durch den drylin®-Quattroschlitten in Kombination mit hartverchromten Kolbenstangen erfüllt. Das Gerät ist seit drei Jahren ohne jegliche Beanstandungen im Dauereinsatz.

Zahnriemenförderer_01  
Zahnriemenförderer_02  
Alfotec, Daniel Setz, Hartershausen, Germany
Hier geht es zu den eingesetzten Produkten
Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier
Zum manus®-Wettbewerb