Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

Leise, sauber und ruckelfrei bewegt: drylin Lagereinsätze im Barkeeper-Roboter

Steckbrief

  • Was wurde benötigt: Lager für den Schlitten, der auf eine Rundwelle gleitend das Cocktailglas zu den Flaschen bewegt
  • Anforderungen: Lebensmittelkonform, leise, möglichst geringes Spiel, kostengünstig
  • Anwendungsgebiet: Automatentechnik
Ein Roboter, der den Barkeeper auf einer Hausparty ersetzt: Diese Idee steckt im Barobot, den die beiden Gründer des gleichnamigen Start-ups, Konrad Klepacki und Artur Formella, entwickelt haben. Der Automat kann selbstständig 1000 Cocktails aus 12 Flaschen herstellen. Die Auswahl erfolgt über einen Touchscreen, dann fährt der Barobot das Glas unter die entsprechenden Flaschen und mixt die Flüssigkeiten im korrekten Mengenverhältnis zu gewünschten Getränk. Mit einer speziellen App für Tablets und Smartphones lassen sich auch aus der Ferne Lieblingsgetränke auswählen oder eigene Mixturen zusammenstellen. 

Barobot

Problem

Der Barobot besteht aus lasergeschnittenen Acrylglasplatten von 6 mm und 10 mm Dicke, wahlweise transparent oder in Schwarz. Die Entwickler haben sich für dieses Material entschieden, weil es sowohl wirtschalftlich als auch optisch ansprechend ist. Für den Schlitten, der auf einer Stahlstange gleitend das Glas zu den Flaschen bewegt, waren sie auf der Suche nach einem möglichst spielarmen Lager, das leise, lebensmittelsicher und kostengünstig ist. Man versuchte es zunächst mit traditionellen Metallkugellagern, die über die Stahlstangen gleiten. Aber bei den Geschwindigkeiten, mit denen sich das Glas zwischen den Flaschen bewegt, war das Geräuschniveau völlig inakzeptabel. Zudem hatte man Bedenken hinsichtlich der Lebensmittelsicherheit. 

Lösung

Bei igus fand man die perfekte Lösung, sowohl in finanzieller als auch technischer Hinsicht: zwei drylin Linearlagereinsätze in 6 und 12 mm Breite sorgen dafür, dass der Wagen absolut stabil und gleichzeitig frei beweglich ist. Mit ihnen ließen sich das Spiel und die Gleitgeräusche auf ein Minimum reduzieren. Die Lager sind leicht, einfach zu montieren und kostengünstig, außerdem vollkommen frei von externen Schmiermitteln. Damit eignen sie sich ideal für den Einsatz im Lebensmittelbereich und benötigen keinerlei Wartung. 

Mehr über unsere Gleitlagerfolien erfahren
Gleitfolien im Barobot, Skizze Konstruktionsskizze mit drylin Gleitlagerfolie
Gleitfolien im Barobot Leicht montiert: zwei drylin Lagerfolien sitzen an den Außenbereichen des Transportwagens.
Barobot, Version kristallklar Barobot in der transparenten Variante
Gleitfolien im Barobot Die drylin Gleitlagerfolie sitzt perfekt und läuft extrem leise.

Weitere Informationen

drylin Lineartechnik

Alles Wichtige zu unseren Linearsystemen im Überblick: Standardprodukte, Neuheiten, Einsatzgebiete und mehr

Zur Übersicht

Produkte für die Automatentechnik

Gleitlager, Linearführungen, Energieketten und Antriebsmodule für vollautomatisierte Systeme

Jetzt entdecken

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.