Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Fahrradrahmen

Sicher radeln

Dieser Fahrradrahmen wurde als Bachelorarbeit an der Hochschule Aalen entwickelt. Das Thema lautete „Konstruktion eines Fahrradrahmens unter den Aspekten des Leichtbaus mithilfe additiver Fertigungsverfahren“. Neben einem geringen Gewicht war bei der Wahl des Lagers für Wippe, Schwinge und Ausfallende des Rahmens eine hohe Resistenz gegen Schmutz, Feuchtigkeit und Witterungseinflüsse gefordert. Deshalb entschied sich der Absolvent für ein schmiermittel- und wartungsfreies Gleitlager von igus®.

Fahrradrahmen_01  
Fahrradrahmen_02  
Fahrradrahmen_03  
Fahrradrahmen_04  
Fahrradrahmen_05  
Hochschule Aalen, Tim Funk, Mögglingen, Germany
Hier geht es zu den eingesetzten Produkten
Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier
Zum manus®-Wettbewerb