Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Fußprothese: Hochwertig und günstig

iglidur-Gleitlager ermöglichen diese geräuschfreie und verschleißfeste Prothese mit niedrigem Preis.

Diese Fußprothese funktioniert genauso zuverlässig wie ein echter Fuß. Damit die Nutzer auch lange Freude daran haben, wird bei der Entwicklung ein hoher Wert auf verschleißfreie und wartungsarme Materialien gelegt. Neben Schwerlastfedern, Carbon und Aluminiumadaptern gehören auch zwei iglidur®-Gleitlager zu den entscheidenden Komponenten dieses Hightech-Produkts. Im Gegensatz zu Metalllagern sind sie schmiermittel- und wartungsfrei und entwickeln keine Bewegungsgeräusche.

Steckbrief

  • Was wurde benötigt: iglidur-Gleitlager
  • Anforderungen: Hohe Qualität bei einem gleichzeitig günstigen Preis waren hier gefragt. Die Lager mussten außerdem geräuschfrei funktionieren sowie komplett wartungsfrei arbeiten.
  • Branche: Medizintechnik, Prothesen
  • Erfolg für den Kunden: Die iglidur Z-Gleitlager stehen für höchste Standzeiten unter extremsten Bedingungen, sind verschleißfest und auch unter hohen Lasten dauerhaft funktionsfähig. Sie sind wartungs- und geräuschfrei, sodass der Anwender im Alltag vergessen kann, dass er eine Prothese trägt.

Fußprothese

Problem

Dieser multiaxiale Prothesenfuß namens „Roadegree“ besteht aus einem Kohlefaserlaminat, Hochleistungsfedern, einem Aluminiun Ergal 7075 T6 Adapter, einem zentralem Drehpunkt aus Edelstahl sowie zwei Lagern. Er ist als billigster Carbonfaser-Fuß auf dem Prothesenmarkt für das Niedrigpreissegment ausgelegt und ist dabei für 80 % aller amputierten Menschen weltweit geeignet.
Die Gewährleistung von hoher Qualität bei einem gleichzeitig günstigen Preis stellte bei der Konstruktion der Prothese die größte Herausforderung dar. Daneben musste der Hersteller auch das Aufkommen von Geräuschen der Prothese vermeiden, die im Allgemeinen bei der Verwendung und dem Verschleiß metallischer Komponenten auftreten. Das Ziel ist es, ein komplett wartungsfreies System zu schaffen, sodass der Anwender im Alltag vergessen kann, dass er eine Prothese trägt.

Lösung

Der Fuß heißt „Roadegree“ und wäre der billigste Carbonfaser-Fuß auf dem Markt, der für 80 % aller amputierten Menschen weltweit geeignet ist.
Die Lösung für alle Probleme fand der Hersteller in iglidur-Gleitlagern, wobei in der Prothese ein zylindrisches Gleitlager mit Bund aus dem Werkstoff iglidur Z Anwendung findet. Die Bundlager stehen für höchste Standzeiten unter extremsten Bedingungen, sind verschleißfest und auch unter hohen Lasten dauerhaft funktionsfähig. Durch die Vermeidung des hohen Verschleißes von herkömmlichen Lagern ist die neue Lösung komplett wartungsfrei. Daneben kann der Benutzer die geräuschfreie Verwendung seiner Prothese genießen.  Darüber hinaus hat der „Roadegree“-Fuß einen sehr niedrigen Verkaufspreis, bei gleichzeitig hochwertiger und hoch performanter Komponenten wie dem Kohlefaserlaminat, den ERGAL 7076-Metallteilen aber auch den neu eingesetzten iglidur-Lagern.


Fußprothese
Fußprothese

Roadrunnerfoot Engineering, Pietro Cecini, Milano, Italy

Hier geht es zu den eingesetzten Produkten

Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier

Zum manus® - Wettbewerb