Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

manus® 2011

Zwei besondere Bohrer

Sicher und beständig

Gleich zwei Bohr-Anwendungen wurden hier zum manus® eingereicht. Neue Möglichkeiten im Stahlbau, Schiffsbau, Seilbahnen, Anlagenbau oder im allgemeinen Maschinenbau schafft diese Anwendung: Ursprünglich für den Einsatz im Tunnel konzipiert, lassen sich Bohrungen bei großen Distanzen und engen Verhältnissen vor Ort herstellen. Die Distanz zwischen Antrieb und Bohrungswerkzeug kann dabei bis zu 3 Meter betragen. Möglich wurde dies durch geschlitzte Kunststofflager, die die Bohrstange schwingungsdämpfend und spielfrei lagern.

VALCUT, George Val, Dällikon, Switzerland
 
 

Bei der zweiten Anwendung dient ein stehender Ring aus Kunststoff zur Aufnahme und Weiterleitung von Kühlemulsion im Zerspanungsprozess. Das rotierende Schneidewerkzeug kann dadurch auch bei hohen Drehzahlen einwandfrei mit Schneidemulsion versorgt werden. Der Kunststoff ist kühlmittelbeständig und daher entsteht kein Verschleiß.

 
 
 
 
Hier geht es zu den eingesetzten Produkten
Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier
Zum manus® - Wettbewerb