Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Gelände-Rollstuhl: Wartungsfrei und robust

Robuste Lager mit hoher Lebensdauer kommen in diesem geländefähigen Rollstühl zum Einsatz.

Bei dieser Anwendung handelt es sich um einen außergewöhnlichen Rollstuhl für Geländefahrten, den „Quadrix“. Er wurde so konstruiert, dass Behinderte einen Ski- oder Sessellift sitzend mit ihm benutzen können. Dazu wurden für die Gelenkstellen einfache, aber robuste und wartungsarme Bauteile benötigt. So sind alle Vorderachsen mit iglidur-Gleitlagern ausgestattet.

Steckbrief

  • Was wurde benötigt: iglidur-Gleitlager
  • Anforderungen: Es wurden einfache, aber robuste und wartungsarme Lagerstellen benötigt.
  • Branche: Medical, Freizeit und Sport
  • Erfolg für den Kunden: Inbesondere die hohe Lebensdauer, der vergleichsweise niedrige Preis und die große Auswahl an Größen waren für die Entwickler die entscheidenden Faktoren für die Wahl der Polymergleitlagern. Daneben sind sie selbstschmierend und wartungsfrei, widerstandsfähig gegen Staubabrieb, korrosionsfrei, leichtgewichtig, robust und zeigen ein ruhiges Laufverhalten.

Quadrix Gelände-Rollstuhl

Problem

Seit vielen Jahren organisiert der Behindertensportverein "Handisport Annecien" in Annecy Fahrten mit Gelände-Rollstühlen. Hierbei kam die Idee zu einem Gelände-Rollstuhl auf, mit dem man die Skilifts sitzend benutzen kann. Aus der Idee wurde schließlich ein Stahlprototyp, der sich als vielversprechend zeigte sodass zur Verwirklichung des Projekts ein Unternehmen entstand. Die Firma wurde 2007 ins Leben berufen und der "Quadrix" wurde bereits in 2008 für den Einsatz auf Skilifts zugelassen. Für die Umsetzung der Konstruktion war es ein großes Anliegen der Gründer, ein betriebssicheres Produkt mit geringem Wartungsaufwand zu entwickeln, sodass Personen mit eingeschränkter Mobilität viel Freude daran haben. Da der Quadrix das Leben der Benutzer vereinfachen sollte, brauchte man einfache, betriebssichere und robuste Komponenten für alle Gelenke.

Lösung

Daher entschlossen sich die Konstrukteure dazu, Gleitlager aus dem Werkstoff iglidur überall einzusetzen, wo Lagerstellen im Alurahmen des Quadrix vorkommen. Das bedeutet konkret, dass alle Vorderachsen (Dreiecksaufnahme der Federung) mit den Kunststoff-Lagern ausgestattet wurden. Die Gleitlager werden für die Aufnahme des Federungsdreieckes vorne und für die Aufnahme der gesamten Kinematik zur Nutzung eines Skiliftes eingesetzt. Inbesondere die hohe Lebensdauer, der vergleichsweise niedrige Preis und die große Auswahl an Größen waren für die Entwickler die entscheidenden Faktoren für die Wahl der Polymergleitlager. Um die Handhabung später zu Vereinfachen waren aber auch einige weitere Faktoren wichtig. So lassen sich die selbstschmierenden iglidur-Lager ohne Wartung nutzen, weisen einen sehr guten Widerstand gegen Staubabrieb auf, sind korrosionsfrei, leichtgewichtig, robust und zeigen ein ruhiges Laufverhalten.


Quadrix Gelände-Rollstuhl
Quadrix Gelände-Rollstuhl
Quadrix Gelände-Rollstuhl

MONT BLANC MOBILITY, Jean-Luc Fumex, Seynod, France

Hier geht es zu den eingesetzten Produkten

Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier

Zum manus® - Wettbewerb


Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.