Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

manus® 2011

Verstelleinheit

Schnelle Medizin

Bei dieser Anwendung lag die Herausforderung darin, die produzierten Medikamente mit hoher Taktzahl zwischen Maschinen mit verschiedenen Arbeitsgeschwindigkeiten zu bewegen. Dies geschieht über Ansaugnäpfe, die schnell verfahren werden müssen. Für die Verstellung kommt eine drylin® T-Linearführung zum Einsatz. Sie bewältigt problemlos die Taktzahl von 80 Zyklen pro Minute. Da sie ohne Schmiermittel auskommt, ist der Einsatz beim Kontakt mit Medikamenten ebenfalls kein Problem.

IMA, Alessandro Grassi, Budrio, Italy
 
 
 
Hier geht es zu den eingesetzten Produkten
Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier
Zum manus® - Wettbewerb