Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

drylin® T - Spieleinstellung

drylin® T-Lineargleitführungen erfordern immer ein Mindestspiel zwischen Schlitten und Schiene. Geliefert werden sie einbaufertig mit voreingestelltem Spiel. Bei speziellen Anforderungen geben Sie bitte an, ob Sie ein besonders enges oder ein besonders weites Spiel benötigen. Bei Bedarf kann das Lagerspiel der Führungsschlitten auch nachjustiert werden. Dies sollte stets ohne Zusatzlast erfolgen.

 
manuelle Spieleinstellung drylin T

Seitliche Führung:
- Spiel verringern, + Spiel vergrößern

 
manuelle Spieleinstellung drylin T

Vertikale Führung links

 
manuelle Spieleinstellung drylin T

Vertikale Führung rechts

 

So wird´s gemacht:

 

Lösen Sie nach dem Entfernen der Schutzkappen die Kontermuttern. Schlüsselweite:

SW 5 für TW-01-15 und TW-01-20

SW 7 für TW-01-25 und TW-01-30

 

Stellen Sie mit einem Inbusschlüssel das Lagerspiel für die 3 Führungspunkte nach. Schlüsselweite:

1,5 mm für TW-01-15 und TW-01-20

2,0 mm für TW-01-25 und TW-01-30

 

Prüfen Sie nach dem Einstellen das Spiel der Führungsschlitten. Ist es ausreichend, Kontermuttern festdrehen und Schutzkappen aufsetzen.

 

Sollte das Spiel zu eng eingestellt worden sein, so dass der Führungsschlitten klemmt, genügt es nicht, nur die Inbusschrauben zurückzustellen. Betätigen Sie nach dem Zurückschrauben zusätzlich den Rückstellknopf auf der den Schrauben gegenüberliegenden Seite, um die Gleitelemente wieder zu lösen. Benutzen Sie dafür einen Stift folgender Größe:

2,5 mm für TW-01-20 und TW-01-15

3,0 mm für TW-01-25

3,0 mm für TW-01-30