Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Lösungen für die Landstromversorgung von LNG-Terminals

LNG (Flüssigerdgas) ist eine der wichtigsten Energiequellen von heute und morgen. Um den weltweit steigenden Bedarf zu decken, entstehen neue LNG-Terminals. Für kleine und mittlere Offshore- oder Nearshore-Terminals werden Floating Storage Units (FSU) oder Floating Storage and Regasification Units (FSRU) eingesetzt, um das verflüssigte Erdgas zu speichern, bevor es wieder gasifiziert und über Pipelines weitergeleitet wird.

Für den Bordbetrieb benötigen FSU und FSRU Strom, und hier bringt die Versorgung mit Landstrom erhebliche Vorteile mit sich: So entfällt die Notwendigkeit von Generatoren, Bunkerung oder Regasifizierung an Bord.

Herausforderungen

LNG-Terminals sind große Produktionsanlagen, die aufgrund ihrer Lage und gefährlichen Produktionszonen nur begrenzt zugänglich sind. Der Betrieb muss rund um die Uhr sichergestellt sein. Alle installierten Anlagen müssen deshalb schweren Witterungsbedingungen standhalten und höchst zuverlässig, robust, wartungsarm und bestenfalls wartungsfrei sein.

Die Verbindung der FSU/FSRU mit Landstrom bringt einige Herausforderungen für die Entwicklung und die Installation eines Kabelzuführungssystems mit sich:

  • Große Distanz zwischen Jetty und FSU/FSRU von 30 m und mehr
  • Schutz der Leitungen vor Windeinwirkung, insbesondere Sicherstellen der Biegeradien
  • Kompensation von Bewegungen aufgrund von Gezeiten, Wind und Wellen, Be- und Entladung
  • Implementierung von Notfallmechanismen

Unsere Lösung

igus hat für Anwendungen in rauen und anspruchsvollen Umgebungen spezielle Energieketten entwickelt, die die Leitungen sicher und geschützt führen: die e‑loop und die Offshore-Kette OSC.

Beide Produkte kombinieren die Vorteile einer Kunststoff-Energiekette mit denen eines Polymerseils mit hoher Zugfestigkeit. Die Zugkräfte werden vom Spezialseil aufgenommen und durch die Anschlusselemente in die Tragkonstruktion eingeleitet. Dadurch sind die Leitungen vollständig zugentlastet. Der modulare Aufbau der Energiekette aus Hochleistungskunststoffen sorgt für einen definierten Biegeradius der Leitungen und hält Vibrationen und Stößen z.B. durch Windlasten stand.

igus liefert komplette Systeme mit chainflex Leitungen für bewegte Anwendungen, konfektioniert mit Steckverbindern oder Verbindunggehäusen, getestet und mit einer Garantie von 36 Monaten.


igus Produkte für LNG-Terminals

e-loop

Modulares e-kettensystem e‑loop

  • Die Alternative zum Service Loop
  • Im Bedarfsfall zu öffnen und wieder zu schließen
  • Alles einzeln austauschbar
  • Einfache Wartung

Mehr über den e-loop erfahren
Offshore-Kette OSC

Offshore-Kette OSC

  • Langlebig, robust und doch flexibel
  • Optimiert für Installation, Inspektion und Wartung
  • Beständig gegen Korrosion, Seewasser, Öl und UV-Strahlung

Mehr über die OSC erfahren
Laptop, Skizze, Schützhelm

Heavy-Duty-Konfektionierung

Sie benötigen eine Komplettlösung für den Heavy-Duty-Bereich? Wir fertigen Ihnen ein individuell angepasstes Energieführungssystem an, das einbaufertig geliefert oder direkt montiert wird.

Jetzt informieren und anfragen

Erfolgreich im Einsatz


Weitere Informationen

Service & Garantie

Wir begleiten Sie von der Aufnahme und Auslegung über die Lieferung und Montage bis hin zur Wartung des Energie­­führungs­systems an Ihrer Anlage vor Ort. Mit Systemgarantie.

Maritime Branchen

Weitere robuste und wartungsarme Produkte für den Einsatz in Hafenanlagen, On- und Offshore-Terminals, auf Ölplattformen, in Windkraftanlagen und im Schiffsbau


Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr