Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

Schlauchbeutelmaschine: Hygienisches Design der Formatverstellung

drylin-Linearlager für schmier- und wartungsfreie Formatverstellung in Schlauchbeutelmaschinen

Diese vertikale Schlauchbeutelmaschine der National Packaging Systems kann je nach Breite der Beutel auf bis zu zwölf Bahnen gleichzeitig Produkte abfüllen und versiegeln. Für die Formatverstellung zur Bearbeitung unterschiedlicher Beutelbreiten entschied sich der Hersteller für drylin-Easy Tube Linearlager. Die Systeme sind komplett schmier- und wartungsfrei sowie hygienisch im Design.

Steckbrief

  • Was wurde benötigt: Linearlager der Serie drylin SET Easy Tube
  • Anforderungen: Schmier- und Wartungsfreiheit, hygienisches Design
  • Branche: Verpackungstechnik, Lebensmittelindustrie
  • Erfolg für den Kunden: Das System erfüllt alle Vorgaben an die Schmier- und Wartungsfreiheit während durch die innenliegende Spindel auch und ein hygienisches Design gefunden wurde. Auch die Komplettlösung aus einer Hand überzeugte den Kunden schon vor der Serieneinführung.

Formmaschine Detailansicht der SET EasyTube in der Anwendung

Problem

Die National Packaging Systems ist einer der führenden Hesteller von Form-, Füll- und Schließmaschinen mit Sitz in Südafrika.
In dieser vertikalen Schlauchbeutelmaschine werden Produkte wie Puder, Zucker, Kaffeegranulat, Saucen oder andere Flüssigkeiten abgepackt. Dabei dosiert die Maschine das Produkt und füllt es in die Beutel ab, versiegelt und separiert die Beutel und befördert sie über ein Fließband zum nächsten Bearbeitungsprozess.

Je nach Breite der Beutel kann die Schlauchbeutelmaschine auf bis zu zwölf Bahnen gleichzeitig abfüllen. Hierfür suchte der Kunde wartungsfreie Lagertechnik, die eine Formatverstellung von Beutelgrößen vornehmen kann. Da Produktkontaminationen durch Schmiermittel in der Industrie vermieden werden müssen, sollte die Lösung schmiermittelfrei, also im Trockenlauf arbeiten können.

Lösung

Der Hersteller von Verpackunsmaschinen setzt seitdem auf wartungsfreie Gleitlagerlösungen aus dem igus-Produktportfolio.
Insgesamt werden an unterschiedlichen Stellen 19 verschiedene Polymer-Gleitlager verwendet.

Bei der Formatverstellung für die flexible Umstellung auf unterschiedliche Beutelgrößen setzt die National Packaging Systems auf ein gegenläufiges drylin Easy Tube Linearrohrsystem. Bei der drylin SET Easy Tube handelt es sich um eine Lineareinheit, die auf leichte Verstellaufgaben spezialisiert ist. Aus wenigen Bauteilen zusammengesetzt ist es kompakt und effektiv im Einsatz. Das außen liegende Rohr führt den oder die Führungsschlitten und schützt gleichzeitig die Trapezgewindespindel und -mutter vor äußeren Einflüssen. Das System erfüllt daneben die Vorgaben an die Schmier- und Wartungsfreiheit während durch die innenliegende Spindel auch und ein hygienisches Design gefunden wurde.
Auch die Komplettlösung aus einer Hand überzeugte den Kunden schon vor der Serieneinführung.


Easy Tube
Easy Tube

Hier geht es zu den eingesetzten Produkten

Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier


Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.