Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

drylin® T - Systemauslegung, senkrecht, 1 Schiene und 1 Wagen

2. Schritt:

Prüfen, ob die Abstände der angreifenden Kräfte innerhalb der zulässigen Werte liegen (s. maximal zulässige Abstände).

Maximal zulässige Abstände:

Variante: 1 Schiene, 1 Wagen
sy + sz < 2 Lx - Y0
ay + az < 2 Lx - Y0
sy < 5 Zm
sz < 5 Zm

3. Schritt:

Berechnen der erforderlichen Antriebskraft

Zunächst müssen vier Berechnungen durchgeführt werden:

 
 
 
 

Die Antriebskraft Fa entspricht dem errechneten Maximalwert:

 



4. Schritt:

Berechnen der maximalen Lagerbelastung

4.1

maximale Lagerbelastung in y-Richtung

 
4.2

maximale Lagerbelastung in z-Richtung

 

A = Koordinatenursprung

 

Variablen in den Berechnungen:

Fa: Antriebskraft [N]
Fs: Massenkraft [N]
Fy, Fz: Lagerbelastung in y- oder z-Richtung [N]
sx, sy, sz: Abstand der Massenkraft
in x-, y- oder z-Richtung
[mm]
ay, az: Abstand der Antriebskraft
in y- oder z-Richtung
[mm]
wx: Abstand der Wagen auf einer Schiene [mm]
LX: baugrößenabhängige Konstante [mm]
Zm: baugrößenabhängige Konstante [mm]
Y0: baugrößenabhängige Konstante [mm]
b: Abstand der Führungsschienen [mm]
µ: Reibwert,
µ = 0 bei statischen Lasten,
µ = 0,2 bei dynamischen Lasten
 
ZW: Anzahl der Schlitten pro Schiene  


Die konstanten Werte:

Bestellnr. LX ZM Y0
  [mm] [mm] [mm]
TW-01-15 29 16 11,5
TW-01-20 35 23 15,0
TW-01-25 41 25 19,0
TW-01-30 49 29 21,5


Koeffizienten:

  1 Schiene,
1 Wagen
K1 |(ay+Y0)/Lx|
K2 (sy+Y0)/Lx
K3 |az/Lx|
K4 |sx/Lx|
K5 sz/Lx
K6 |(sy+Y0)/Zm|
K7 |sz/Zm|

5. Schritt:

Überprüfen der maximalen Lagerbelastung des am stärksten belasteten Lagers mit der in Schritt Nr. 4 errechneten Belastung

Maximal zulässige Belastung:

Bestellnr. Fymax, Fzmax
[N]
TW-01-15 2000
TW-01-20 3700
TW-01-25 5000
TW-01-30 7000

6. Schritt:

Ermittlung der maximal zulässigen Geschwindigkeit für die Belastung aus Schritt Nr. 4

Diagramm zur Ermittlung der maximal zulässigen Geschwindigkeit für die ermittelte Lagerbelastung.
X = zentrische Lagerlast [N]
Y = zulässige mittlere Geschwindigkeit [m/s]