Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)
Karussellwaschanlage
Für frisch lackierte Autoteile
Kostenloses Muster bestellen

Technische Daten:

  • Was wurde benötigt: In der Automobilindustrie komplexe Teile nach der Lackierung automatisch waschen: Diese Aufgabe übernimmt die Karussellwaschanlage des polnischen Herstellers Noyen
  • Anforderungen: 100 % Schmier- und Wartungsfreiheit, Standhaltung hoher Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen, geringes Gewicht, robust, positionierungsgenau, leicht umrüstbar
  • Eingesetzte Produkte: drylin® Linearmodul SHT-20, mit integrierter dryspin® Gewindespindel und -mutter
     
  • Erfolg für den Kunden: Ein wichtiges Konstruktionsziel war es, die Möglichkeit einer einfachen und ergonomischen manuellen Beladung zu schaffen. Die Vielzahl der Referenzen erforderte nicht nur den Einsatz geeigneter Werkzeuge, sondern auch die Neupositionierung der Aktoren zwischen den Referenzen. Zu diesem Zweck war ein Schiebemechanismus mit Verriegelung und einfacher Bedienung erforderlich. Die Lösung musste sowohl leicht sein, da sie in einer Karussellscheibe eingebaut ist, als auch robust. Es wurde daher beschlossen, eine neue Konstruktion mit Lagern zu realisieren.

Mehr Informationen benötigt? Hier Kontakt aufnehmen
Karussellwaschanlage

Problem

NOYEN Expert C arbeitet in der Endmontagelinie von Teilen, die eine der wichtigsten Komponenten des zukünftigen Fahrzeugs sein werden. Der Waschprozess findet statt, nachdem die Teile lackiert und bevor sie verpackt werden. Da die meisten der in der Fabrik hergestellten Produkte diesen Produktionsschritt durchlaufen müssen, musste die Maschine den Anforderungen an eine einfache Umstellung und Handhabung aller Arten von hergestellten Teilen gerecht werden. Die Anpassung der Maschine an die Handhabung dutzender verschiedener Produktreferenzen unter Beibehaltung der Bedingung eines einfachen Wechsels, sowie die Entwicklung und Umsetzung einer innovativen Methode zum Waschen von Komponenten, für die es bisher keine Sauberkeitsstandards gab, waren die größten konstruktiven Herausforderungen. In Verbindung mit der Notwendigkeit, die Anlage auf verschiedene Referenzen einzustellen, wurden spezielle Werkzeuge entwickelt, um die Handhabung jeder Art von Werkstücken, ihre korrekte Ausrichtung während des Waschprozesses und eine hohe Wiederholbarkeit der Aufnahme- und Ablagepositionen zu ermöglichen, die für Automatisierungsprozesse erforderlich sind. Ein wichtiges Konstruktionsziel war es, die Möglichkeit einer einfachen und ergonomischen manuellen Beladung zu schaffen. Die Vielzahl der Referenzen erforderte nicht nur den Einsatz geeigneter Werkzeuge, sondern auch die Neupositionierung der Aktoren zwischen den Referenzen. Zu diesem Zweck war ein Schiebemechanismus mit Verriegelung und einfacher Bedienung erforderlich. Die Lösung musste sowohl leicht sein, da sie in einer Karussellscheibe eingebaut ist, was eine Gewichtsreduzierung erfordert, als auch robust. Es wurde daher beschlossen, eine neue Konstruktion mit Lagern zu realisieren. Da sich das System im Inneren der Waschmaschine befindet, findet die Arbeit der Komponenten bei hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit statt. Darüber hinaus ist das System Stoßbelastungen durch den Roboter oder Positionierungsungenauigkeiten bestimmter Komponenten des kompletten Werkstücks ausgesetzt, die unter bestimmten Bedingungen ihre Position verändern können. Außerdem sollte das System leicht umrüstbar sein und eine Positionsvisualisierung beinhalten, um mögliche Handhabungsfehler zu reduzieren.

Lösung

Die NOYEN Expert C-Serie ist eine Maschine, die für das industrielle Waschen von Teilen konzipiert wurde. Diese Lösung wurde für den Automobilhersteller entwickelt. Sie ermöglicht das Waschen der kompliziertesten Teile nach den höchsten Reinheitsklassen. Die Anlage wurde in ihrer Funktionalität vollständig an die Kundenanforderungen angepasst. Die Anzahl, Art und Dauer der Prozesse wurden angepasst. Die Wasch- und Trocknungsprozesse wurden optimiert, indem die Positionierung der Wasch- und Trocknungsdüsen an die Geometrie des Werkstücks angepasst wurde und die Wasch- und Spülkammern getrennt wurden. Die Waschmaschine NOYEN Expert C garantiert eine hohe Effizienz durch kurze Zykluszeiten von einigen Sekunden und die gleichzeitige Ausführung aller Teilprozesse. Die Maschine zeichnet sich durch ihre kompakte Größe aus, so dass sie nicht viel Platz in der Produktionshalle einnimmt. Die Maschine wird von einem Roboter bedient, der sie vollautomatisch macht. 

Die Produkte von igus wurden verwendet, um die Höhe der Werkstückhalterungen anzupassen. Sie wurden direkt auf dem Karussell angebracht, das die Teile zwischen den Prozessen innerhalb der Maschine transportiert. In jeder der sechs Sektionen wurden zwei SHT-Tische installiert. Die verwendete Variante löste die Probleme, die mit der Komplexität und Kostspieligkeit der klassischen Lösung verbunden waren. Zugleich ist die neue Methode leichter und an die schwierigeren Bedingungen einer industriellen Waschanlage angepasst. Zu den Vorteilen, die sich aus der implementierten Lösung ergeben, gehören:

  • Die Bereitstellung der erforderlichen regulatorischen Parameter
  • Ergonomie
  • Deutliche Reduzierung der Herstellungskosten
  • Vereinfachung der Konstruktion
  • Reduzierung des Gewichts
  • Beschleunigung der Montage des gesamten Geräts
  • Sicherstellung der Wiederholbarkeit der Komponenten
  • Erreichen einer hohen Fehlerfreiheit
Zusätzlich wurde das System in Bezug auf die Zuverlässigkeit verbessert. Darüber hinaus hat das System in Bezug auf das optische Erscheinungsbild gewonnen. Es sieht einfach und solide aus. Die letztendlich angewandte Lösung hat sich als so gut erwiesen, dass sie in unveränderter Form in vielen Maschinen zu finden ist, die z.B. in Mexiko, China, Deutschland oder in einigen Geräten in Polen arbeiten.

Weitere Anwendungsbilder:

Karussellwaschanlage
3D
3D
3D
3D

Eingesetzte Produkte

drylin® SHT Linearmodul

Gewindespindel

dryspin® Gewindespindel

Gewindespindel

dryspin® Gewindemutter

Gewindemutter

dryspin® Gewindetriebe in Fahrzeugen

5 Gründe, warum die dryspin® Technologie in Automobilen eingesetzt wird

Die dryspin Gewindetechnik ermöglicht eine einfache und individuelle Auslegung der Gewindemuttern und Spindeln ganz nach Wunsch des Kundens. Unsere Experten helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des richtigen Gewindetriebs und sorgen für kurze Lieferzeiten. Die vielfältige Materialauswahl und absolute Schmier- und Wartungsfreiheit lassen die Gewindetriebe in nahezu jedem Einsatzbereich der Automobilindustrie Anwendung finden. Sie sind bestens geeignet für kleine Bauräume und laufen auch unter geringen Antriebsmomenten nahezu geräuschfrei. Und auch die unkomplizierte Systemintegration in Ihrem Fahrzeug oder Ihrer Baugruppe sprechen für die kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Gewindetrieben aus Metall. 

Zur Übersichtsseite
Automotive

Sie haben Fragen zur drylin® Gewindetechnik?

Unser Experte Thorben Hendricks klärt mit Ihnen alle Fragen rund um das Thema drylin Gewindetechnik. Einfach das Kontakformular ausfüllen und wir kümmern uns um Ihr Anliegen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
► Kontaktaufnahme online anfragen
► Termin vereinbaren
► Experten-Support nach Wunsch telefonisch oder über Video-Chat-Funktion
► Kostenloses Muster bestellen
 

Hier Experten-Support anfragen

Online bestellen:

Abfüllanlage

Gewindetrieb konfigurieren:

Abfüllanlage

Technik verbessern & Kosten senken:

Tech Up Cost Down


Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Photo
Thorben, Hendricks

Leiter Geschäftsbereich
dryspin® Gewindetriebe

E-Mail schreiben

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.