Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

... innovative Maschinenelemente von igus®

evotech gmbh  

3D-Drucker-Hersteller nutzt einbaufertige Systemlösung

Ob Rapid Prototyping oder Massenfertigung – die 3D-Technologie bietet faszinierende Möglichkeiten.
Alles aus einer Hand: Systemlösungen für die 3D-Druck-Branche

Außerdem sorgen im computergesteuerten Druckvorgang igus®-Energieketten für die sichere Führung der Anschlusskabel. Aufgrund ihrer geringen Bauhöhe und engen Biegeradien eignen sich für die engen Bauräume in 3D-Druckern besonders die Microkettenserien für dynamische Anwendungen in jede Bewegungsrichtung. Wie die Lineargleitlager haben auch die Microkettenserien ein sehr geringes Gewicht. Die darin geführten, speziell für dauerbewegte Anwendungen konzipierten, chainflex®- Steuer- und Motorleitungen verhindern Leitungsausfälle und garantieren für eine lange Laufzeit der 3D-Drucker. Kombiniert mit motorisierten drylin®- Linearachsen, die Motorflansche, Kupplungen und drylin® E-Schritt- und Gleichstrommotoren umfassen, kann igus® eine komplett einbaufertige Betriebseinheit aus einer Hand liefern. [EVO-tech GmbH]

3D-Drucker mit schmier- und wartungsfreien Gleitlagern

Neben dem leisen Lauf ist für den professionellen Einsatz die Qualität der produzierten Objekte wichtig. Beispielsweise können Schmierstoffe das Rohmaterial oder das gedruckte Produkt verunreinigen. Die aus Hochleistungspolymeren gefertigten Gleitlager von igus® verzichten aufgrund integrierter Festschmierstoffe vollkommen auf Schmierung. Somit besteht keine Verschmutzungsgefahr. Der Trockenlauf macht 3D-Drucker zudem wartungsfrei und erhöht die Ausfallsicherheit. Bei den zu bewegenden Bauteilen in 3D-Druckern spielen auch Faktoren wie Beschleunigung und Positionierungsgenauigkeit eine Rolle, um auf der Grundlage von CAD-Modellen das Produkt detailgetreu reproduzieren zu können. Die laufruhigen drylin®-Lineargleitlager und Gewindetriebe können unabhängig vom Verfahrweg sowohl bei langsamen als auch hohen Beschleunigungen eingesetzt werden.

3D-Drucker EVO-tech GmbH

igus® verwendet den Evolizer für den 3D Druckservice.
(v. l. n. r.) Tom Krause (igus®), Markus Kaltenbrunner (EVO-tech GmbH), Michael Hornung (igus®)

 
3D-Drucker EVO-tech GmbH

Stabile und laufruhige e-kettensysteme®

 
3D-Drucker EVO-tech GmbH

einbaufertige drylin® SLW Linearmodul für die Höhenverstellung der z-Achse

 
3D-Drucker EVO-tech GmbH

schmierfreie und vibrationsarme drylin® R Rundwellenführungen

 

Hier geht es zu den eingesetzten Produkten

Warum SLW?

Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier
Zum manus® - Wettbewerb