Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

Langlebige Gleitlager in Sonderabmessung für Ergometer schon nach 4 Tagen erhalten

Wartungsfreie Gleitlager als schnelle und wirtschaftliche Lösung für Ergometer der ergoline GmbH

Ergometer sind nicht nur in Fitnessstudios oder als Heimtrainer bei Sporttreibenden beliebt, sondern kommen im Bereich der Medizintechnik zur Diagnose von Herzerkrankungen zum Einsatz. Einer ihrer führenden Hersteller ist die ergoline GmbH. Sie setzt in ihrem Kipp-Liege-Ergometer auf hochverschleißfeste und schmiermittelfreie iglidur Kunststoffgleitlager in einer speziellen Sonderabmessung. Damit das Unternehmen schnell die Produktion seiner neuen Serie beginnen konnte, nutzte sie den kostengünstigen FastLine-Spritzguss-Service von igus. Bereits innerhalb von vier Tagen war das entsprechende Werkzeug gefertigt, der Spritzguss angelaufen und die ersten Gleitlager beim Kunden.

Steckbrief

  • Was wurde benötigt: Gleitlager aus iglidur P210
  • Anforderungen: Es sollte ein langlebiges und schmiermittelfreies Lager gefunden werden, das Belastungen wie Beschleunigungen und hohem Gewicht standhält. Die Lager wurden in Sonderform sowie kurzfristig benötigt, damit die Serienproduktion schnell anlaufen kann.
  • Branche: Medizintechnik
  • Erfolg für den Kunden: Auch bei Lasten sind die Lager extrem verschleißfest. Daneben punkten sie durch die Schmiermittel- und Wartungsfreiheit sowie die hohe Lebensdauer. Schon seit 13 Jahren vertraut der Kunde daher schon auf unsere motions plastics.

Alle Produkte für die Medizintechnik entdecken
Ergometer mit iglidur P210 Gleitlager Die iglidur P210-Gleitlager werden in die Lagerstelle eingepresst und ermöglichen eine sichere und schmiermittelfreie Höhen- und Kippverstellung.

Problem

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind laut RKI die führende Krankheit in Deutschland und verursachen etwa 40 Prozent aller Sterbefälle. Eine der wichtigen Untersuchungen zur Diagnostik dieser Erkrankungen und zur Kontrolle einer eingeleiteten Therapie stellt dabei die Durchführung eines Belastungs-EKGs dar. Für die reproduzierbare Belastung der Patienten werden dazu medizinische Ergometer eingesetzt. Führend in der Herstellung dieser Ergometer ist die ergoline GmbH aus Bitz bei Albstadt. Das Unternehmen hat bereits über 60.000 Ergometer weltweit zum Einsatz gebracht.
Eines der Spezialgeräte, die die ergoline GmbH herstellt, ist das Modell ergoselect 1200. Dieses Kipp-Liege-Ergometer ist für eine spezielle Untersuchung des Herzens entwickelt worden: die dynamische Stressechokardiografie. Horizontal und seitlich lässt sich der Neigungswinkel des Gerätes zwischen 0 und 45° elektrisch einstellen. Dadurch werden spezielle Ultraschalluntersuchungen des Herzens während einer ergometrischen Belastung des Patienten ermöglicht.
Für genau diese Verstellung in der Höhe sowie zum Kippen des Ergometers war Dominik Huber, der Leiter der Konstruktion bei ergoline, auf der Suche nach einem passenden Gleitlager. Diese müssen langlebig sein und unterschiedlichsten Belastungen wie Beschleunigungen und hohem Gewicht standhalten. Daneben müssen die hohen Anforderungen an die Hygiene durch die Produkte gewährleistet sein. Und zuletzt ergab sich eine Anforderung auch aus dem zeitlich engen Rahmen der Produktion. Um das Produkt in Serie herauszubringen, sollten Zeit aber auch Kosten gespart werden.

Lösung

Nach Beratung entschied sich der Kunde für Gleitlager aus dem Werkstoff iglidur P210, die sich besonders für schwenkende Bewegungen auf verschiedenen Wellenmaterialien eignen. Gerade bei Lasten bis zu 20 MPa ist der Werkstoff extrem verschleißfest, und auch bei Kantenbelastungen ist er gut geeignet. Durch den Verzicht auf externe Schmiermittel erfüllt das Kunststofflager auch die hohen Hygienevorgaben in der Medizintechnik. In der Ergometeranwendung besitzt iglidur P210 die höchste Lebensdauer, das zeigt auch die Lebensdauerberechnung, die wir mithilfe eines kostenlosen Rechners unseren Kunden anbieten.
Da die ausgewählten Lager aus dem Katalog aufgrund von Änderungen an der Welle zu viel Lagerspiel hatten, war eine andere Lösung für den schnellen Start der Serienproduktion gefragt.
Hier boten wir dem Kunden den FastLine-Service an. Aufgrund der Investition in eine eigene Fertigungslinie für Rundteile mit moderner CNC-Technik konnten wir so für ergoline innerhalb kürzester Zeit Gleitlager in der gewünschten Sonderform herstellen. Von der Bestellung bis zur Lieferung vergingen gerade einmal vier Tage. Und auch der Preis war deutlich günstiger, als vom Kunden erwartet.
Aber nicht nur aus wirtschaftlicher, auch aus technischer Sicht konnten die Lager den Anwender überzeugen. Die Polymerlager sind leicht, frei von Rost sowie staub- und schmutzunempfindlich.
Seit 13 Jahren schon vertraut die ergoline GmbH auf unsere motion plastics und hat bereits mehrere Tausende Kunststofflager in seinen Geräten verbaut. Und auch in anderen Ergometermodellen setzt der Spezialist neben den Gleitlagern auf weitere unserer Produkte. So kommen zum Beispiel drylin W-Linearführungen für die Sitzverstellung in dem Sitz-Ergometer ergoselect 600 zum Einsatz.


„Besonders überrascht waren wir von dem günstigen Preis. Wir hätten mit einer dreifach höheren Summe gerechnet. Das hat uns natürlich sehr gefreut und gibt uns in der Konstruktion die Möglichkeit, flexibel arbeiten zu können“

Dominik Huber, Leiter Konstruktion bei der Ergoline GmbH

Liege-Ergometer Das Liege-Ergometer ergoselect 1200 ist für die Diagnostik des Herzens entwickelt worden.
Liege-Ergometer Durch die Kippfunktion des Ergometers kann auch das Herz mit Ultraschall untersucht werden.

Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier


Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr


The terms "igus", "Apiro", "chainflex", "CFRIP", "conprotect", "CTD", "drylin", "dry-tech", "dryspin", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-skin", "e-spool", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "readychain", "readycable", "ReBeL", "speedigus", "triflex", "robolink", "xirodur", and "xiros" are legally protected trademarks of the igus® GmbH/ Cologne in the Federal Republic of Germany and where applicable in some foreign countries.

igus® GmbH points out that it does not sell any products of the companies Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsibushi, NUM,Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber and all other drive manufacturers mention in this website. The products offered by igus® are those of igus® GmbH