Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

GLV micro - Vertikale Führungsrinne für Shuttle Heber

Designstudie: Vertikal sicher führen auf engstem Raum

Leicht und schnell in große Höhen, jetzt auch extrem kompakt in 177 x 70 mm. Das guidelok GLV micro führt Energieketten sicher vertikal und bei hohen Dynamiken (Querbeschleunigungen) und verhindert ein Ausschlagen dieser. GLV micro rundet das guidelok-System nach unten ab.

Für viele Branchen und Anwendungen geeignet:
Dynamischer Heber, Aufzüge, Regalbediengeräte, Materialförderzeuge, Lifte, automatische Kleinteilelager

Jetzt anfragen
Technik verbessern

Technik verbessern

  • Kompaktes und günstiges Führungssystem für minimale Bauräume
  • Sichere Führung der Energiekette bei hoher Dynamik
  • Sichere Datenübertragung über Kabel anstatt teurer optischer Datenübertragung

Kosten senken

Kosten senken

  • Ausfallsicher
  • Schnelle Montage
  • Wartungsarm

Beweise

Beweise

  • Tests im igus® Labor

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

  • Kein Austausch von Schleifkontakten nötig (im Vergleich zu Stromschienen)
  • Lassen Sie Ihre Energie- oder Schleppkette am Ende des Lebenszyklus im igus® chainge Recycling Programm verwerten. Egal von welchem Hersteller.
  • igus ist Investor der ersten Stunde bei Mura Technology und bringt das Chemical Recycling voran. Von Kunststoffmüll zu Rohöl in 20 Minuten.


Weitere vertikalen Energieführungssysteme


Alternative Kabeltrommel

liftband System

liftband System

  • Leichter und weniger Bauraum
  • Vertikale Anwendungen einfach realisieren
  • Beschleunigung bis 2 m/s2
  • Max. Auszugslänge 13 m
  • Biegeradius der Leitungen bis 250 mm

Zum liftband System

Bei hoher seitlicher Beschleunigung

guidelok slimline P

guidelok slimline P

  • Modularer Aufbau
  • Besonders leise und platzsparende Konstruktion
  • Auch für hohe Dynamik und Querbeschleunigungen
  • Einfache Zugänglichkeit im Servicefall
  • Schnelle und einfache Montage

Zum guidelok slimline System

Führungssysteme

Zick-Zack Führungssystem

Zick-Zack Führungssystem

  • Sehr hohe Verfahrwege sind möglich
  • Geringer Abrieb, da nahezu keine Reibung
  • Geringe Einschränkung der Biegeradien von Leitungen
  • Leise und sehr platzsparend
  • Leitungen einfach eindrücken

Vertikale Energiekettenführung

Das könnte Sie auch interessieren


Energieketten-Standardprogramm

Shop mit über 100.000 Produkte.

Energieketten-Konfigurator

In wenigen Schritten Ihr individuelles Energiekettensystem zusammenstellen.

Einsparpotenzial

Entdecken Sie jetzt Ihr Einsparpotenzial mit Energieketten.

Recycling-Programm

Energieketten wiederverwerten lassen statt wegwerfen.


Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.