Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Montagehinweise triflex® RSP Rückzugssystem

 
 
RSP Montage

Adapterplatte (1) auf Achse 3 des Roboters montieren

 

Montieren Sie das igus® RSP-System direkt auf
a) die Adapterplatte (1) oder
b) direkt auf Ihren Roboter, falls keine Adapterplatte benötigt wird.

 

Montieren Sie die "Spannschelle" (2) an Achse 6 des Roboters und anschließend das einstellbare triflex® R-Anschlußelement
an die Achse (3)

 

Legen Sie Ihre triflex® R e-kette® in das RSP-System (4)

 

Justieren Sie die Länge der triflex® R-Kette und befestigen
Sie diese am Festpunkt des RSP-Systems und am Mitnehmer-
Anschlußelement von Achse 6

 

Gilt nur für triflex® TRE: Bitte beachten Sie beim Befestigen der Anschlußelemente, dass der Artikel TRE.Lock (5) in das letzte Kettenglied am Festpunkt und Mitnehmer der triflex® TRE eingesetzt werden muss.

 

Richten sie die Spannschelle an Achse 6 und die Schwenkhalterung mit Anschlußelement so aus,
dass die triflex®R optimal positioniert ist. Die opti-
male Position und die Kettenlänge richten sich
nach dem Roboterprogramm

 

Anschluss der Druckausgleichseinheit (7)
Mit dem mitgelieferten 1m Schlauch (rot markiert) verbinden Sie die RSP-Einheit an dem Druckbehälter. Der Anschluß am Druck-
ventill muss vor Ort mit dem Druckluftnetz verbunden werden
(grün markiert).

 

Luftdruck mittels Druckminderventil (8) einstellen
Der korrekte Druck liegt zwischen 2 bar (29 PSI)
und 4 bar (87 PSI)

 

Für eine optimale Einstellung der Rückzugskraft füllen Sie die triflex® R mit Leitungen und Schläuchen und führen Sie den Roboter in einer vertikalen Position der Achse 6 nach unten. Erhöhen Sie den Luftdruck mit dem Druckminderventil so, dass
die e-kette® komplett gehoben werden kann und der Zylinder
die Endposition erreicht. Diese Einstellung entspricht dann der maximalen benötigten Rückzugskraft.