Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Stabilität

Energieketten

igus® e-ketten® sind konstruiert und gefertigt, um in
rauen Umgebungen zu arbeiten. Alle Komponenten werden in unserem Testlabor (siehe Video) auf Herz und Nieren getestet. Hier werden Eigenschaften wie freitragende Länge, maximale Zugkräfte, Bruchmomente, seitliche Stabilität usw. geprüft und die gewonnenen Daten fließen dann wiederum zurück in die Konstruktion. Alle igus® e-ketten® sind wartungsfrei.

igus® Testlabor

 
größte Kunststoff-Energiekette der Welt  

Durch die speziellen Eigenschaften der bei igus® entwickelten Tribo-Kunststoffe in Kombination mit speziellen Konstruktionsmerkmalen können fast alle Anwendungen, welche früher nur mit Energieführungen aus Stahl zu realisieren waren, nun mit den bedeutend leichteren und einfacher zu installierenden Energieketten aus Kunststoff umgesetzt werden. So ist zum Beispiel die größte Kunststoff e-kette® der Welt* - die Serie E4.350 – Teil des Produktportfolios.

Für gleitende Anwendungen (sogenannte “Lange Verfahrwege”) sind keine zusätzlichen Teile wie Gleitschuhe nötig. Die Standardketten aus dem igus® Baukasten sind bereits mit einer Gleitzugabe ausgerüstet.

Sondermaterialien wie das XXL Material für die Serie E4.1, ermöglichen eine weitere Erhöhung der
freitragenden Länge. Weiterhin werden durch verschiedene Materialzusammensetzungen und dem Know-How von igus® im Bereich des Spritzgießens die Stabilität erheblich erhöht.

*Stand 04/2010

Energiekettentaugliche Leitungen

Auch im Bereich Leitungen bietet igus® mit dem
chainflex® Programm Lösungen mit höchster Stabilität. Beispielsweise werden alle igus® Busleitungen mit einem starken TPE Außenmantelmantel angeboten, welcher in Verbindung mit einem zwickelfüllend extrudierten Innenmantel aus gleichem Material bestmöglichen Schutz und eine perfekte Positionierung der Adern innerhalb des Kabels gewährleistet. Im Test fiel eine Wettbewerberleitung nach 400.000 Zyklen aus – bei einer im Katalog versprochenen Lebensdauer von 4 Mio. Zyklen. Die igus® Leitung wies noch immer die komplette Übertragungsrate von 12mbit/s auf – und das auch noch nach 14 Mio. Zyklen! (Um diese Zahl zu erreichen, lief der der Test übrigens mehr als zwei Jahre…).

 
Produkte

Was ist für Sie besonders wichtig bei einer Energiekette?