Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

Energiekettensysteme in Regalbediengeräten

50 % weniger Montagezeit bei der Energiezuführung

Anwendungsbeschreibung

  • Anlage: Regalbeidengerät "viapal"
  • Branche: Materialfluss
  • Kundenanforderungen:
    • Betriebssicherheit
    • Geräuschreduzierung
    • Materialkosten sparen
  • Lösung von igus: Serie E2/000, guidelok slimline (SL) und Konfektionierung readychain
Bis zu 2.000 kg schwere Europaletten stemmt das leistungsstarke Regalbediengerät „viapal“ von viastore systems, Stuttgart. Das Gerät ist 43 m hoch und kommt auf eine Beschleunigung bis 0,5 m/s2 und auf Fahrgeschwindigkeiten bis 4 m/s. Die Hubbeschleunigung beträgt bis 1,5 m/s2 und die Hub-geschwindigkeit bis 1,33 m/s.

Das Unternehmen wurde 1988 innerhalb der C. Haushahn-Gruppe gegründet, ist jedoch bereits seit 1970 in der Lagertechnik aktiv. Mit rund 350 Mitarbeitern zählt viastore zu den international führenden Anbietern von schlüsselfertigen Intralogistik-Anlagen für Industrie und Handel. Dazu gehören Kommissioniersysteme, Hochregallager, Automatische Kleinteilelager sowie komplexe Distributions- und Logistikzentren. Sowohl Neuanlagen werden geplant und realisiert, als auch bestehende Lager modernisiert und an aktuelle Technologien und veränderte Prozesse angepasst.

Regalbediengerät viapal

Kundenanforderungen:

Die Investition in ein automatisches Palettenlager (APL) bringt dem Kunden viele Vorteile, so viastore. Es werden nicht nur die eigenen Produktionsprozesse effizienter und sicherer. Vor allem steigen Durchsatz, Transparenz und damit die Wirtschaftlichkeit. Eine hohe Transparenz führt dazu, dass Lagerbestände flexibel an die tatsächlichen Bedürfnisse eines Unternehmens angepasst werden. Herzstück jedes APL sind die RBGs, die für eine schnelle und flexible Lagerlogistik sorgen. Sie müssen zu jedem Zeitpunkt absolut zuverlässig funktionieren, eine hohe Verfügbarkeit garantieren und einfach zu bedienen sein. 

Bei vertikalen Energieketten-Anwendungen werden die Masten immer höher, die Verfahrwege immer länger und das alles bei hohen Geschwindigkeiten und rasanten Beschleunigungen. Schnell kann es passieren, dass -  vor allem bei heftigen Querbeschleunigungen - die Energiekette seitlich ausschwingt, zum Beispiel in Richtung Regalkonstruktion. Schlägt sie dann auch noch an Metallträger oder Paletten, ist bei so viel Dynamik ein Kettenbruch vorprogrammiert. 

igus Lösungen:

In den RBGs des Lagerspezialisten beweisen zurzeit Energiezuführungen der Serie E2/000 ihre Funktionssicherheit. Sie sind im Innenradius aufklappbar. Das hat vor allem im Servicefall Vorteile, eine defekte Leitung ist dann äußerst schnell ausgetauscht. Die variable Innenaufteilung, eine lange Lebensdauer durch eine hohe mechanische Stabilität, der ruhige Lauf, vielfältige Befestigungsmöglichkeiten sowie eine leichte und vielseitige Montage sind weitere Pluspunkte.

Mit guidelok slimline (SL) bleibt die Energiekette bei Mast- und Turmhöhen von 40 m und mehr immer sicher in der Spur. Sven Wehrle, viastore: „Wir sind von dem neuen System überzeugt. Es kommt heute bei allen unserer RBGs zum Einsatz. Wir haben berechnet, dass wir dadurch rund 50 % Montagezeit bei der Energiezuführung sparen.“ Deshalb werde guidelok slimline nicht nur in Neuanlagen berücksichtigt, sondern ebenfalls beim Retrofit.

Zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit und Verbesserung der Technik kommen in den RGBs außerdem vorkonfektionierte Energiezuführungen zum Einsatz. 


Angewendete Produkte

Serie E2/000

Serie E2/000

Im Innenradius aufklappbar. Defekte Leitungen schnell austauschen. Lange Lebensdauer durch eine hohe mechanische Stabilität

Zur Serie E2/000
Serie E2/000

guidelok slimline (SL)

Besonders für enge Gassen. Energiezuführungen selbst bei sehr hohen Geschwindigkeiten sicher führen.
 

Zur guidelok slimline
Vorkonfektionierte Energiezuführungen

Vorkonfektionierte Energiezuführungen

Bis zu 95 % Montagezeit sparen, Fertigungskosten reduzieren. 
 

Zur Konfektionierung readychain

Das sagen unsere Kunden

"Seit mehr als 15 Jahren arbeiten wir bereits partnerschaftlich zusammen. So setzt viastore zum Beispiel schon seit Jahren vorkonfektionierte Energiezuführungssysteme ein, die termingerecht direkt an die Maschine geliefert werden. Dort werden sie dann nur noch montiert", berichtet Wehrle.




The terms "igus", "Apiro", "chainflex", "CFRIP", "conprotect", "CTD", "drylin", "dry-tech", "dryspin", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-skin", "e-spool", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "readychain", "readycable", "ReBeL", "speedigus", "triflex", "robolink", "xirodur", and "xiros" are legally protected trademarks of the igus® GmbH/ Cologne in the Federal Republic of Germany and where applicable in some foreign countries.

igus® GmbH points out that it does not sell any products of the companies Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsibushi, NUM,Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber and all other drive manufacturers mention in this website. The products offered by igus® are those of igus® GmbH