Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Umgebung

Energieketten

Auch für spezielle Umgebungsanforderungen bietet der igus® Baukasten die passenden Energiezuführungen.

Bei Einwirkung von Sand, Staub oder Dreck, stellen verstärkte Heavy Duty e-ketten® die ordnungsgemäße Funktion für eine lange Lebensdauer sicher. Rollenketten können den Verschleiß weiter minimieren und verringern die Belastung bei gleitenden Anwendungen. So können auch längste Verfahrwege in schwieriger Umgebung realisiert werden.

Viele Späne? Hier hilft das RX Rohr mit der höchsten Spänedichtigkeit in seiner Art. Durch die abgerundete Bauform sammeln sich keine Späne an und in HT Material prallen bis zu 800° heiße Späne einfach ab ohne die sensiblen Leitungen zu beschädigen.

 

Reinraum? Für besonders saubere Anwendungen eignen sich unsere reinraumtauglichen e-ketten®, die verschiedene Reinraum ISO Klassen bis Klasse 1 erfüllen. In Kombination mit der besonders leitungsschonenden Innenraumaufteilung lassen sich so diverse Reinraumanforderungen in Einklang mit einer hohen Leitungslebensdauer bringen.

Vor elektrostatischer Entladung schützt unser Sondermaterial ESD, da es eine elektrostatische Ableitung gewährleistet.

Um zu vermeiden, dass besonders feiner Staub in die Kettenglieder eindringen und evtl. die Anschläge blockieren kann, gibt es Energieketten mit außenliegendem Anschlag, aus sich dem der Staub von selbst während der Bewegung wieder befreit. Diese Variante kommt zum Beispiel in Kohleminen zum Einsatz.

Energiekettentaugliche Leitungen

Weil nicht nur die Energiezuführung besonderen Belastungen ausgesetzt ist, müssen natürlich auch die eingesetzten Leitungen mit besonderen Widrigkeiten umgehen können. Die unterschiedlichen Mantelwerkstoffe (PVC, PUR, TPE) der chainflex® Leitungen bieten besten Schutz gegen verschiedene Öle, Kältemittel, UV-Strahlen, Temperaturen und sonstige chemische Belastungen.

 
Produkte

Was ist für Sie besonders wichtig bei einer Energiekette?