Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Bis zu 37% Einsparung der Antriebsleistung - Lange Verfahrwege, hohe Füllgewichte

Mit einer energieeffizienten igus® Rollen e-kette® lassen sich bis zu 75% Antriebsleistung (im Vergleich zu einer gleitenden Anwendung) einsparen. Im Bild eine Rollen e-kette® in einer Krananlage. Verfahrwege von 500m und mehr sind möglich.
Geringer Leistungsverbrauch: Rollen-Energieketten im Einsatz an Krananlagen

Beispiel: Wenn anstelle einer gleitenden Anwendung eine Rollen-Energiekette eingesetzt wird, dann sinkt der Reibverlust. Tests zufolge konnte bei gleichen Eckdaten (Befüllung, Kettenlänge, Geschwindigkeit und Beschleunigung) der Reibfaktor von 0,3 auf unter 0,1 gesenkt werden.

Resultat: Durch den Einsatz der Rollen-Energiekette wurde die Antriebsleistung gegenüber der gleitenden Anwendung um 37 Prozent reduziert.

Rollen e-kette® - rollende Bewegung statt gleitend

Gewicht e-kette® (4040CR.200.250.0) 4,71 kg/m
Befüllung mit 3 Motorleitungen CF30
sowie 1 Steuerleitung CF5
5,86 kg/m
Kettenlänge mittige Einspeisung, 30m (entspricht 60m Verfahrweg)
Reibwert µ 0,1
Beschleunigung a 2 m/s²
Geschwindigkeit v 4 m/s
Masse des E-KettenSystems® 317,1 kg
Notwendige Zug-/Schubkraft zum
Verfahren des E-KettenSystems®
945,3 N
Notwendige max. Leistung zum
Verfahren des E-KettenSystems®
3,78 kW
Reduzierung der notwendigen Leistung ca. 38%

Weitere Produkte für lange Verfahrwege


Service

Lassen Sie sich kostenlos Ihre Anlage von uns auslegen. Damit lässt sich die Energieeffizienz verbessern und so Einsparmöglichkeiten aufdecken.

Technik verbessern und Kosten senken