Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Bis zu 17% Einsparung der Antriebsleistung - Leitungen: Mantel- und Isolierwerkstoffe

Auch „chainflex®“-Leitungen speziell für Energieketten können direkt helfen, den Energieverbrauch zu senken. Neuesten igus®-Tests zufolge lässt sich durch hochwertige Mantel- und Isolierwerkstoffe – je nach Querschnitts- und Leitungskombinationen – konservativ berechnet zwischen 5 und 30 Prozent Gewicht einsparen. Mit dem Resultat, dass der Leistungsbedarf der Antriebe um 17 Prozent gesenkt werden kann.
Zum einen kann man mit optimierten Mantelmischungen, abgestimmt auf den Einsatz in Energieketten, ein geringes Abriebverhalten erzielen. Zum zweiten lassen sich hochwertige Mantelwerkstoffe besonders dünnwändig extrudieren, was bis zu 18 Prozent Gewicht einspart im Vergleich zu herkömmlichen Leitungen. Gleich zwei Faktoren also, mit denen die erforderliche Antriebsleistung reduziert werden kann.
Hinzu kommt das Thema Isolierwerkstoffe: Mit besonders hochwertigen Stoffen lassen sich bei gleichen elektrischen Querschnitten wesentlich höhere Ströme realisieren oder umgekehrt die Querschnitte häufig reduzieren, ohne dass sich die elektrische Performance verschlechtert. Dadurch sind Gewichtsreduktionen bis zu 30 Prozent realisierbar.

chainflex® hält

Optimale Mantel- und Isolierwerkstoffe: Mit chainflex®-Leitungen speziell für Energieketten, wie im Test eingesetzt die Steuerleitung „CF9“ und die Motorleitung „CF34“, sind hohe Gewichtsreduzierungen möglich. Das bringt 17 Prozent weniger Leistungsbedarf für die Antriebe.

 
Zu den Produkten
Leichtere Leitungen aufgrund besserer Isolierungen/Mantelwerkstoff

Gewicht e-kette® (400.200.250.0) 4,46 kg/m
Befüllung mit 3 Motorleitungen CF34 sowie 1 Steuerleitung CF9 4,203 kg/m
Kettenlänge mittige Einspeisung, 30m (entspricht 60m Verfahrweg)
Reibwert µ 0,3
Beschleunigung a 2 m/s²
Geschwindigkeit v 4 m/s
Masse des E-KettenSystems® 259,89 kg
Notwendige Zug-/Schubkraft zum
Verfahren des E-KettenSystems®
1284,6 N
Notwendige max. Leistung zum Verfahren des E-KettenSystems® 5,14 kW
Reduzierung der notwendigen Leistung ca. 16%

Gewicht reduzieren, durch Verwendung hochwertiger Mantelwerkstoffe

PVC-Leitung CF5.15.12 320 kg/km
TPE-Leitung CF9.15.12 265 kg/km (-17%)

Vergleichbarer Wettbewerber 295 kg/km
TPE-Leitung CF9.15.12 265 kg/km (-10%)

Gewicht reduzieren, durch Verwendung hochwertiger Isolierwerkstoffe
CF5.60.04 (max. 44A) 360 kg/km
CF9.40.04 (max. 41A) 195 kg/km
Mit nur 3 Ampere weniger Stromstärke, 46% Gewicht einsparen

Vergleichbarer Wettbewerber (44A) 396 kg/km
CF9.40.04 (max. 41A) 195 kg/km
Mit nur 3 Ampere weniger Stromstärke, 51% Gewicht einsparen

Gewicht reduzieren, mit der Annahme, dass die Antriebsleistung aufgrund geringerer Kettengesamtlast und kleinerer Reibkräfte reduziert werden kann
CF35.UL.100.04 672 kg/km
CF35.UL.60.04 428 kg/km (-36%)

Service

Lassen Sie sich kostenlos Ihre Anlage von uns auslegen. Damit lässt sich die Energieeffizienz verbessern und so Einsparmöglichkeiten aufdecken.

Technik verbessern und Kosten senken