Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

igus® easy chain®

igus® Technologien und Kniffe

für lange Lebensdauer, hohe Stabilität, Montagefreundlichkeit und Modularität

Mit dem e-kettensystem® easy chain® Energieführungen günstig lösen.
easy chain® - Der Standard für mittlere Belastungen

navi01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13

1... „Flexibles Material“

Leichte Torsions- und Drehbewegungen möglich

Detail Funktionsprinzip

Doppelter Verschluss

igus® hat den Dreh raus

Das flexible Material dieser igus Serie und der sichere Halt von Bolzen/Bohrung dank Druckknopfprinzip machen leichte Torsions- und Drehbewegungen möglich

igus®-getestet

Zugversuch

Anwendungsbeispiel

Die Torsionfähigkeit der easy chain® kompensiert auch nicht lotrechte Anbindungen.


2... Angespritzte Innenaufteilung (teilweise), Mehrkammerprinzip

Kein nachträgliches Montieren von Innenaufteilungen nötig

Detail Funktionsprinzip

Zeit gespart

Dank der teilweise angespritzten Innenaufteilung und dem Mehrkammerprinzip ist kein nachträgliches Montieren von Innenaufteilungen nötig. Sie sparen Montagezeit und Ihre Leitungen sind bereits optimal in der e-kette® aufgeteilt.

igus®-getestet

Anwendungsbeispiel

Kommissionierautomaten

Sauber verlegte Leitungen sichern den störungsfreien Betrieb.


3... Geteilte Öffnungsstege

... einfachstes Befüllen mit "Rausfallschutz" Leitungen einfach mit Daumen in die Kette eindrücken
... bis zu 80% Montagezeit sparen

Detail Funktionsprinzip

"easy" Öffnungsnugsmechanismus

"easy" Öffnungsmechanismus

Leitungen und Schläuche können einfach mit dem Daumen in die Kette hineingedrückt werden. Das spart bis zu 80% Montagezeit .

igus®-getestet

Ausreißversuch

Montagezeiten senken und 80% Zeit sparen

Montagezeit: Einlegen von 2 Leitungen Ø 6 und 10 mm (Gerne präsentieren wir Ihnen Details zu diesen und vielen weiteren Versuchen)

Anwendungsbeispiel

easy chain® an einem Datenhandschuh

igus® Serie E03 an einem Datenhandschuh zum Schutz der Sensoren, sodass die Handschuhe einfacher an- und ausgezogen werden können. Innenhöhe nur 5 mm.


4... Im Innen- und Außenradius befüllbar

… Version E: Außenradius (wie Muster) … Version Z: Innenradius

Detail Funktionsprinzip

Befüllung der Kette

Passend zu Ihrer Anwendung

Die easy chain ist immer in zwei Versionen erhältlich und kann entweder von außen oder von innen mit Leitungen und Schläuchen befüllt werden.

igus®-getestet

Praxistest

Leitungen schnell einlegen oder entnehmen, egal ob im Innen- (Zentral) oder Außenradius (External)

Anwendungsbeispiel

U-Bahn Tür

Ideal für enge Bauräume. Ein schnelle Befüllung von außen oder innen spart zeit bei Wartung oder Austausch


5... Druckknopf auf Bolzen

... sicherer und stabiler Halt der Kettenglieder

Detail Funktionsprinzip

Große Bolzen-/Bohrungverbindung

Patentiertes Druckknopf auf Bolzen Prinzip

Auch bei höherer Beanspruchung und leichter Torsion ist ein sicherer Zusammenhalt der Kettenglieder garantiert.

igus®-getestet

Zugversuch mit Zwick Materialprüfmaschine

Wir testen jede Energiezuführung mittels einer "Zwick-Prüfmaschine" im igus®-Labor auf Zugkraft, um verlässliche Angaben über den max. möglichen Verfahrweg sowie möglichen Beschleunigungswerte zu erhalten.

Anwendungsbeispiel

Lange Lebensdauer

easy triflex® in einer Fertigungsstrasse für die Herstellung von Kunststofftanks.


6… Kleine Teilung, „runder Lauf“

... laufruhig, 42 dB(A) im igus®-Labor ermittelt
(v=1,0m/s freitragend, Serie E06.10.038.0)

Detail Funktionsprinzip

Aufschwenkbare Deckel

Kleine Teilung

Durch den geringeren Polygoneffekt hat die igus® easy chain ein leiseres Abrollgeräusch.

igus®-getestet

Test 1556Laufruhig, 42 dB(A) im igus® Labor ermittelt, mit v= 1m/s und Serie E06.10.038.0

Anwendungsbeispiel

easy chain® an zweistufigem Teleskopauszug einer Hubarbeitsbühne


7… Universelle Anbindung

... Anschlusselemente auch mit integrierter Zugentlastung lieferbar

Detail Funktionsprinzip

Zugentlastung

Mit der Zugentlastung direkt am Anschlusselement können Sie Ihre Leitung schnell und einfach mit Hilfe eines Kabelbinders fachgerecht befestigen.

igus®-getestet

Versuch zur Zugfestigkeit des igus®- Kettenkamms mit Kabelbinder

Anwendungsbeispiel

Immer perfekt zugentlastet.


8… igumid NB Material Standard

... Brennbarkeitsklasse UL94 V2

Detail Funktionsprinzip

Skalierung der Öffnungsstege

UL94 V2 Klassifizierung

igus® easy chains® sind grundsätzlich alle UL94 V2 klassifiziert.

igus®-getestet

Sicher vor den Flammen

Das Material verlöscht innerhalb von 30 Sekunden.

Anwendungsbeispiel

Große Vielfalt

easy chain® an variabel einstellbaren Büromöbeln mit UL94-V2 Klassifizierung


9... Robustes, rechteckiges Anschlagsystem

... Stabilität und gute freitragende Längen

Detail Funktionsprinzip

Doppelter, rechteckiger Endanschlag

Rechteckiger Endanschlag

Durch eine rechteckige Geometrie ist die Kraftverteilung wesentlich besser als bei einem runden Anschlag (Formel Flächenpressung, p=F/A).

igus®-getestet

Bruchversuch im igus®-Labor

Wir testen jede Energiezuführung mittels einer "Zwick-Prüfmaschine im igus®-Labor auf Druck-/Bruchkraft um verlässliche Angaben über max. Zusatzlast und freitragende Länge geben zu können.

Anwendungsbeispiel

easy chain in Straßenbahnen

Kleine Radien für kleinste Einbauräume und hohe Ausfallsicherheit, wie hier in einer Straßenbahn.


10... 1.244 chainflex®-Leitungen und über 4000 konfektionierte Antriebsleitungen ab Lager

...www.chainflex.de
... Fragen Sie nach der igus® chainflex®-Garantie!

Detail Funktionsprinzip

Verschleißzulage

Leitungsvielfalt

Flexible Leitungen in Energieketten oder am Roboter benötigen spezielle Eigenschaften um viele Zyklen, hohe Geschwindigkeiten und Beschleunigungen sowie anspruchsvollere Umgebungsbedingungen zu bestehen. Ebenso sind EMV-Sicherheit und das Erfüllen von Normen und Richtlinien wie NFPA 79, UL, CSA, VDE, Inter- und Profibus heute eine notwendige Forderung.

igus®-getestet

Aufwändige Test aller chainflex®-Leitungen im bewegten Einsatz

Sämtliche chainflex®-Leitungen werden immer praxisnah getestet. Das heisst in der e-kette® oder in Bewegung, wie hier in der igus® Klimakammer bei -40°C.

Anwendungsbeispiel

In allen Achsen zuverlässig funktionieren

In diesem CNC-Mehrspindel-Drehautomaten muss jede einzelne Arbeitslage mit Medien, Energie und Signalen sicher versorgt werden. Hohe Bewegungsfreiheit in allen Achsen erfordern eine hohe Haltbarkeit und Zuverlässigkeit der Leitungen.


11… Reinraumtauglich

Tests nach Fraunhofer Institut IPA

… Standardmaterial – ISO Class 2 … gemäß Norm ISO 14644-1

Detail Funktionsprinzip

Für den Schutz Ihrer Leitung

igus®-getestet

Reinraum auf dem Prüfstand

Die Energiezuführungen der Serien E6 und E14 sind vom Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in der Abteilung Reinst- und Mikroproduktion getestet worden.

Gestestet mit einer E14.3.038.0, Geschwindigkeit: 1m/s.

Anwendungsbeispiel

easy chain® Serie E14 an Servereinheit, zu Wartungszwecken ausziehbar. Reinraumklasse 2 ISO ist Standard


12… Einteilige Bauweise

Kostengünstig

Detail Funktionsprinzip

Doppelter, rechteckiger Endanschlag

igus®-getestet

Anwendungsbeispiel

Maschinen jeglicher Art sind mit easy chain® ausgestattet - und die Montagezeit wird verkürzt


13… Glatte Innenkontur

Kabelschonend, für noch längere Haltbarkeit der Leitungen

Detail Funktionsprinzip

Leitungsschonendes Design

Glatte, leitungsschonende und abgerundete Konturen sorgen für eine lange Lebensdauer der Leitungen und Schläuche.

igus®-getestet

Leitungsverschleiß

Wir testen im Dauerversuch sämtliche chainflex®-Leitungen auf Verschleiß und somit Lebensdauer im dauerbewegten Einsatz. Auch kundenspezifische Leitungen unterziehen wir einem Versuch um die Lebensdauer des Systems voraussagen zu können.

Anwendungsbeispiel

Abriebarmer Betrieb

Viele Leitungen dicht gepackt in einer e-kette®. Dank glatter Kontur leitungsschonend geführt.


Musterbestellung

Banderole easychain

Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.