Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

chainflex® Leitungen weisen auch nach 222.776 Zyklen keinen Verschleiß auf

Technische Informationen

Serie: E4.112.32.350.0.ESD
Länge [mm]: 21670
Verfahrweg [mm]: 40000
Zusatzlast [kg/m]: 25,54
Geschwindigkeit [m/s]: 1
Beschleunigung [m/s2]: 2
Temperatur [°C]: RT Dauer: 10 Tage

Um eine Auskunft über das Verhalten von Leitungen in einer vertikal hängenden Energiekette treffen zu können, hat die Kölner igus® GmbH diesen Sachverhalt im hauseigenen Testlabor untersucht. Zu diesem Zweck wurden vier chainflex® Leitungen in einer Energiekette der Serie E4 über 10 Tage lang mit einem Verfahrweg von 5 Metern getestet. Nach Versuchsende und 222.776 gelaufenen Testzyklen konnte kein nennenswerter Verschleiß an den Leitungen festgestellt werden. Anhand dieses Versuchs können also folgende Aussagen getroffen werden:

Die Leitungen müssen zu 100% eingestellt sein, damit sie im Radius nicht klemmen, bzw. sich nicht zueinander verkeilen können

Die Zugentlastungen sollten doppelt und mit maximal zwei Leitungen pro Schelle (CFXL) ausgeführt werden um ein Verrutschen der Leitungen auszuschließen

Es wird der Einsatz von Leitungen mit TPE Außenmantel empfohlen

Versuchstest E4  

Verschleiß am Außenradius

Versuchstest E4  

Verschleiß am Innenradius

Versuchstest E4  
Weitere Informationen

Testlabor für Energieketten

An insgesamt 180 Teststationen werden über drei Milliarden Testzyklen pro Jahr durchgeführt.

Testlabor für Energieketten