Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Regalförderzeuge: flizz® statt Stromschiene

Sicher und leise bei hohen Geschwindigkeiten - Ober- und Untertrum kompakt übereinander

Ihren Namen hat sich die Innovation auf dem Feld der Energie-Ketten redlich verdient: Micro flizz® heißt das neuartige Produkt igus®. Insbesondere für Regalbediengeräte, Industrierolltore oder auch Arbeitsplatzeinrichtungen, bei denen Werkzeuge mit der Hand verfahren werden, wurde das kompakte, Platz sparende System konzipiert. Die durchdachte Konstruktion erlaubt zudem extrem rasante Beschleunigungen sowie hohe Arbeitsgeschwindigkeiten.

In einem Führungskanal aus Aluminium läuft eine speziell designte Energiekette und versorgt über einen unten laufenden Roll- bzw. Gleitwagen einen beweglichen Verbraucher mit Elektrizität. Durch den Baukasten mit verschiedenen Kettenbreiten und -höhen sowie Biegeradien können Anpassungen an die benötigten Leistungsdaten erfolgen. Beispielsweise kann eine Datenleitung, Kupfer oder auch Glasfaser, mit Leistungsleitungen oder auch pneumatischen Schläuchen kombiniert werden. Ein wichtiges Plus zum Beispiel bei Regalförderzeugen, die mit einem pneumatisch betriebenen Greifer Gegenstände aus dem Regal ziehen sollen. Wer noch mehr Leitungen unterbringen will, kann den Micro flizz® auch mit zwei Energieketten betreiben, wobei die Ketten gegenläufig angeordnet in einem Kanal laufen können. Dies ist sowohl mit zwei Wagen - unabhängig voneinander, als auch mit einem Wagen für beide Ketten möglich.

Micro flizz®

Leiser Lauf: Kunststoff-Federchen senken Vibrationen und Geräuschentwicklung.

 
Konstruktiver Kniff: "Seitenflügelchen"

Ganz neu ist die Konstruktion der Kette im Micro flizz®. An den einzelnen Kettengliedern klappen sich im gestreckten Zustand kleine Seitenflügelchen wenige Millimeter aus und halten die gesamte E-Kette in der gestreckten Lage in einer Nut sowohl im oberen als auch im unteren Teil des Führungskanals fest. Sobald sich die Kette biegt, legen sich die Seitenflügelchen flach und geben die Kette frei, um den Radius ungehindert durchlaufen zu können. Durch die Fixierung in der oberen Nut wird vermieden, dass die Kette herausfällt auf den Boden des Führungskanals oder auf dem untenliegenden Kettenuntertrum gleitet. Auch ein Aufbäumen der Kette bei hohen Geschwindigkeiten bis zu 6 m/s oder extremen Beschleunigungen wird so vermieden. Ein weiteres Highlight: an jedem Kettenglied befindet sich eine kleine Kunststofffeder, die beim Aufsetzen der Kette als erstes den Boden berührt. Das federt die Bewegung ab, schont das System durch weniger Vibrationen und macht den Micro flizz® noch leiser als er durch sein Konstruktionsprinzip ehedem schon ist.

Micro flizz®

Sobald sich die Energiekette im Radius biegt, legen sich die Seitenflügelchen flach. Die Kette kann die Nut verlassen und sich frei ablegen.

 
Kleinere und mittlere Regale

Die Einsatzvarianten sind vielfältig. Gerade bei kleineren und mittleren Regalen ist der Micro flizz® ideal. Geschwindigkeit und Beschleunigung sind dabei keine Grenzen gesetzt. Strecken von bis zu 60 Metern sind schon in der viel versprechenden Erprobungsphase. Bisherige Testergebnisse belegen einen praktisch verschleißfreien Lauf über knapp eine Million Hübe mit einer Geschwindigkeit von 4 m/sec., entsprechend einer zurückgelegten Strecke von 6.000 km. Erste Feedbacks von neuen Anwendern bestätigen die optimistischen Erwartungen. Der Micro flizz® läuft zuverlässig und übertrifft die an ihn gestellten Erwartungen bei weitem.

Micro flizz®

6 parallele Micro flizz® - Ketten im Dauertest (Außengelände). Testlebensdauer bislang nahezu 1 Million Hübe bei 4m/s, das entspricht einem Gleitweg von 6.000 km.

 
Hier geht es zu den eingesetzten Produkten
Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier