Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Flugfeldtankfahrzeug mit Teleskopkran

e-ketten und chainflex-Leitungen arbeiten auf engstem Bauraum in flexiblem Teleskopausleger

Diese Tankfahrzeuge betanken Flugzeuge auf den Flughäfen der Welt. Um flexibel die verschiedenen Flugzeugtypen versorgen zu können, muss der Kranausleger möglichst flexibel in Höhe und Länge sowie schwenkbar sein. Außerdem soll er auf dem Fahrzeug selbst möglichst platzsparend untergebracht sein. Unsere leichten und flexiblen e-ketten führen hier die Druck- und Steuerleitungen bis zur Betankungskupplung und das bei Wind und Wetter.

Steckbrief

  • Was wurde benötigt: Energieketten der Serie E2/000, chainflex-Steuerleitungen
  • Anforderungen: flexible Leitungs- und Leitungsführungslösung, die auf besonders beengtem Bauraum eingesetzt werden kann
  • Branche: Aviation, Luftfahrtindustrie
  • Erfolg für den Kunden: Die E2-Kette eignet sich für beengte Platzverhältnisse und kombiniert dies mit einer hohen Robustheit, einem leisen Lauf sowie einer langen Lebensdauer. Ebenso wie die Kette ermöglichen auch die chainflex-Leitungen engste Biegeradien und eine hohe Flexibilität.

Tankflugzeug

Problem

Die Firma KAR Kunz Aviation Refueling GmbH ist ein Hersteller, der sich auf Flugfeldtankfahrzeuge mit Tank- und Hydrantenbetrieb spezialisiert hat. Bisher war es üblich, dass die Schläuche und Leitungen an den Spezialfahrzeugen ungeführt eingesetzt wurden. An diesem Tankfahrzeug wurde ein Sechsstufen-Teleskopkran installiert, der bei der Betankung den Vorteil einer hohen Flexibilität mitbringt. Der Ausleger kann nicht nur mit dem Füllstutzen an das zu betankende Flugzeug präzise herangefahren werden. Er ist auch besonders flexibel in Höhe und Länge sowie schwenkbar, wodurch eine Betankung schnell und einfach erfolgen kann. Die Standardauslieferung zur Führung der Leitungen entsprach allerdings nicht den Vorstellungen der KAR-Konstrukteure, da sie nur in Standardbreiten zur Führung schwerer Hydraulikleitungen bereit stand. Man suchte daher nach einer besseren Leitungsführung, die zum Einen alle Bewegungen des flexiblen Kranauslegers problemlos mitgeht und dabei auf engstem Bauraum dieser sehr platzsparenden Konstruktion installiert werden kann.

Lösung

Als neue Lösung für die Leitungsführung entschieden sich die KAR-Konstrukteure schließlich für den Einsatz von mehreren Energieketten. Konkret werden in der Anwendung unsere e-ketten der Serie E2/000 mit chainflex-Steuerleitungen der Serie CF10 und einem Pneumatikschlauch eingesetzt. Die E2-Kettenlösung eignet sich für beengte Platzverhältnisse und kombiniert dies mit einer hohen Robustheit, einem leisen Lauf sowie einer langen Lebensdauer. Die Montage und das Bestücken wurden durch verschiedene Elemente wie einem Aufklappmechanismus der Klappstege sowie einer durchdachten Innenaufteilung mittels Trennstegen innerhalb der Kette vereinfacht. Die in den Ketten liegenden chainflex-Leitungen ermöglichen dabei wie auch die Kette selber engste Biegeradien und lassen sich damit in dem flexiblen Kranausleger auf engen Platzverhältnissen einsetzen.


Flugfeldtankfahrzeug
Flugfeldtankfahrzeug

Hier geht es zu den eingesetzten Produkten

Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier