Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Energieketten für hochautomatisierte Tankfertigung

Eckdaten

  • Was wurde benötigt: Einbaufertige Energieketten mit robotergerechten Leitungen
  • Anforderungen: Einsparung von Konstruktions- und Montagezeiten, Ausfälle vermeiden
  • Branche: Robotik
  • Erfolg für den Kunden: Leitungspakete passen auf Anhieb und sind zu 100 % robotergerecht. Es gibt keinerlei Stillstandzeiten, die Dokumentation entspricht den Anforderungen und die vorgegebenen Lieferzeiten werden eingehalten.
Zu den Robotern von Bielomatik:KFZ-Kraftstofftbehälter (Benzin oder Diesel) sind nicht mehr vergleichbar mit den Blechbehältern mit Einfüllrohren von früher. Die Kunststoff-Kraftstoffbehälter von heute sind anspruchsvolle Teile, die aus bis zu sieben Schichten bestehen, um eine Diffusion zu vermeiden. An die Grundelemente werden unterschiedliche Baugruppen angeschweißt. Diese spezielle Aufgabe übernehmen die Anlagen der Bielomatik Leuze GmbH.

 

Problem

Das Problem von Bielomatik lag in der Beschäftigung eines externen Dienstleisters, der die Leitungen so konfektionierte, dass gelieferte Stecker nicht passten. Zudem konnte der Dienstleister die hohen Anforderungen an die Dokumentation nicht erfüllen. Die Verzögerungen führten zu ungeplanten Stillständen und Konstruktions- und Montagezeiten erhöhten sich.

Lösung

Konstrukteure von Bielomatik nutzen bei der Projektierung von Neuanlagen ein standardisiertes Konzept, da jede unikale Anlage grundsätzlich nach generellen Standards aufgebaut ist. Zu diesen Standards gehört, dass bei der Energiezuführung zu den Roboterköpfen triflex R-Energieketten von igus in Kombination mit dem pneumatischen Rückzugssystem RSP zum Einsatz kommen. Dieses System wird pneumatisch vorgespannt und verfährt über ein drylin System aus dem Lineartechnik-Programm. Die Auszugslänge von maximal 600 mm erlaubt eine sichere Führung der Leitungen und Schläuche auch bei komplexen Bewegungsabläufen

Zudem vertraut das Unternehmen auf die einbaufertig konfektionierten Systeme readychain. Die komplette Konfektionierung der Leitungspakete liegt nun bei igus. Nach der Festlegung der Standards für die fertigen Systeme sucht der Konstrukteur nur noch einen „Bausatz“ mit einheitlicher Leitungsaufteilung, Steckerbelegung und Anbauteilen aus. Das spart nicht nur Zeit, sondern schafft die Voraussetzung für eine einheitlich hohe Qualität. Die Dokumentation entspricht zu 100 % den Anforderungen und es gab noch keine Betriebsausfälle.

Pneumatisches Rückzugssystem triflex® RSP  
Konfektionierte readychain® Systeme  

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Lieferung und Beratung

Persönlich:

Montag bis Freitag von 7 - 20 Uhr.
Samstag von 8 - 12 Uhr.
Chat-Service Montag bis Freitag 8 - 16 Uhr.

Online:

Rund um die Uhr.