Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Hohe Anforderungen auf der zweitgrößten Seeschleuse der Welt

Die Betreiber der Seeschleuse Wilhelmshaven vertrauen auf Energiekettensysteme von igus

Für den Betrieb von Schlüsselbauwerken, wie Schleusen und Brücken ist absolute Zuverlässigkeit unter schwierigen Bedingungen entscheidend. Seit vielen Jahren beweisen igus- Energieführungssysteme Tag für Tag ihre Zuverlässigkeit. So auch an der Seeschleuse in Wilhelmshaven. In der zweitgrößten Seeschleuse der Welt werden seit über 10 Jahren Energiezuführungssysteme von igus eingesetzt. Dabei gilt es besondere Herausforderungen wie die exponierte Seelage, Anforderungen an den Deichschutz sowie den zuverlässigen 24-Stunden-Dauerbetrieb zu meistern.

Steckbrief

  • Was wurde benötigt: Energiekette vom Typ 4040RHD
  • Anforderungen: Dauerbetrieb 24 Stunden am Tag, Seewasserbeständige Energiezuführung gesucht
  • Branche: Schleuse
  • Erfolg für den Kunden: minimaler Betrieb und Wartung, selbst nach über 10 Jahren im Einsatz


Problem

Die Seeschleuse Wilhelmshaven - die zweitgrößte Seeschleuse weltweit - ist eine Doppelschleuse mit 390 m Kammerlänge und 60 m Breite. Sie stellt die einizge Zufahrt zum Innenhafen Wilhelmshaven dar, der ausschließlich über diese Schleuse be- und entwässert wird.
Mitunter auch die Marine ist darauf angewiesen, dass die Schleuse Tag und Nacht bereit steht. Die hohe logistische Bedeutung und der damit einher gehende 24-Stunden Betrieb bringen höchste Anforderungen an die Anlagenverfügbarkeit mit sich. 
Im Einzelnen galt es, eine beständige Energiezuführung der vier Schleusentore zu gewährleisten. Neben der hohen Anlagenverfügbarkeit ergeben sich hier aber auch neue Anforderungen durch die besonders exponierte Lage zum Seeklima. Direkt am Meer liegend, muss eine Energiezuführung extrem seewasserbeständig sein. Da das Bauwerk dabei auch im Seedeich liegt, müssen die Anforderungen an den Deichschutz erfüllt werden. Beide Forderungen zusammen stellen extrem hohe Forderungen an die Betriebssicherheit der Schleuse dar.

e-kette® System E4/4

Lösung

Die Betreiber entschieden sich bei der Energieversorgung für eine e-kette von igus. Das ganze System besteht aus einer rostfreien Edelstahlrinne in der sich die Energiekette vom Typ 4040RHD befindet. Das ist eine sehr robuste Kette, die seewasserbeständig, ölbeständig und UV-beständig ist. Der Verfahrweg der Energiekette beträgt ca. 65 Meter wobei die ganze Kette durchgängig mit Rollen bestückt ist, um die Reibung zu vermindern und die Zug-/Schubkräfte gering zu halten. Ein schwimmender Mitnehmer des Energieführungssystems dient weiterhin dazu, seitliche Führungsungenauigkeiten auszugleichen. Er kann dabei ca. +- 50 mm nach rechts und links das Spiel ausgleichen und wird durch die Rinne geführt, sodass die Kette sich immer nach dieser ausrichtet. Die Belegung der Energiekette besteht aus chainflex Leitungen von igus, ebenfalls seewasserbeständig und UV-beständig und speziell für die ständigen Biegewechsel in der Kette ausgelegt.

chainflex® Leitungen

„Nach zehn Jahren Betriebszeit können wir feststellen, dass wir mit dem Produkt sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Insbesondere was die Dauerhaftigkeit angeht. Betrieb und Wartung sind auf ein Minimium beschränkt. Wir begnügen uns mit einer Sichtkontrolle und das funktioniert bisher sehr hervorragend."

Dirk Eickmeyer, Wasser- und Schifffahrtsamt Wilhelmshaven

Das Bauwerk

Historie, Funktion und Anforderungen

Interview mit Dirk Eickmeyer,

Wasser- und Schifffahrtsamt Wilhelmshaven

Das Energieführungssystem

Komponenten, Eigenschaften und Vorteile

Seeschleuse Wilhelmshaven


Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr