Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Die Einspeisung wird durch die Position des Festpunkt zum Verfahrweg bestimmt


Berechnung der Kettenlängen

Wird der Festpunkt der e-kette® in die Mitte des Verfahrwegs gelegt, errechnet sich die Kettenlänge LK aus der Hälfte des Verfahrwegs plus einem Zuschlag K für den Biegeradius. Den Wert K können Sie immer aus den Tabellen im Katalog entnehmen. Den Festpunkt in die Mitte des Verfahrwegs zu legen ist immer die kostengünstigste Lösung, da weniger e-kette® und meistens auch weniger Leitung benötigt wird.

Festpunkt mittig zum Verfahrweg, bei freitragenden Anwendungen

Die Einspeisung ist gleich dem halben Verfahrweg (S)

Festpunkt nicht mittig zum Verfahrweg, bei freitragenden Anwendungen

Die Einspeisung ist gleich dem halben Verfahrweg (S) plus der Abweichung ΔM

Mittige Einspeisung

Diese Formel gilt im Prinzip für alle freitragenden Anwendungen, wenn der Festpunkt in der Mitte des Verfahrwegs liegt. Ausnahmen: Kreisbewegungen und die meisten langen Verfahrwege.

 
Einspeisung nicht mittig zum Verfahrweg

Diese Formel gilt im Prinzip für alle freitragenden Anwendungen, wenn der Festpunkt außerhalb der Mitte des Verfahrwegs liegt.

 
Info  

Der Festpunkt in der Mitte des Verfahrwegs ist immer die günstigste Lösung

LK = Länge e-kette®
S = Verfahrweg
R = Biegeradius
ΔM = Abweichung von der Mitte
K = π * R + "Sicherheit"

Festpunkt mittig zum Verfahrweg, bei gleitenden Anwendungen

Die Einspeisung ist gleich dem halben Verfahrweg (S)

Festpunkt nicht mittig zum Verfahrweg, bei gleitenden Anwendungen

Die Einspeisung ist gleich dem halben Verfahrweg (S) plus der Abweichung ΔM

Mittige Einspeisung

Diese Formel gilt im Prinzip für alle gleitenden Anwendungen, wenn der Festpunkt in der Mitte des Verfahrweges liegt.

 
Einspeisung nicht mittig zum Verfahrweg

Diese Formel gilt im Prinzip für alle gleitenden Anwendungen, wenn der Festpunkt außerhalb der Mitte des Verfahrweges liegt.

 
Info  

Gleitende Enspeisung: Das Maß ΔCL und weitere Informationen zu Auslegung entnehmen Sie bitte der Zeichnung "lange Verfahrwege", die Sie auf Anfrage von unserem Vertrieb erhalten.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl und Auslegung der richtigen e-kette®.

Bitte sprechen Sie uns an - Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie einen detaillierten Systemvorschlag

Bitte tragen Sie hier Ihre Nachricht ein:



Ihre Angaben

Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder unbedingt aus.

Firma:*
Vorname:*
Nachname:*
Telefon:
E-Mail:*
Wenn Sie Kataloge oder Muster bestellen möchten, geben Sie bitte hier Ihre Adresse an
Anrede:
Straße:
PLZ:
Ort:
Land:
Bundesland:
Ja, ich willige ein, per E-Mail Informationen zu aktuellen Produkten und Leistungen der igus® GmbH erhalten. Ich bin damit einverstanden, dass im Rahmen der Werbemitteilungen meine Daten gemäß der Datenschutzbestimmungen ausschließlich von der igus® GmbH genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit durch Betätigung des in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelinks mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann.
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen und der Verarbeitung meiner Daten zu. Widerruf ist jederzeit möglich.
Absenden