Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Multifunktionsportal in Leichtbauweise


 

Steckbrief

  • Was wurde benötigt: gewichtsoptimierte Linearführungen
  • Anforderungen: gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Branche: Bildung
  • Erfolg für den Kunden: Unterstützung im Projekt und Beratung bei der Auswahl der Komponenten

Das vorliegende Studentenprojekt der Institute BIK und BIME (Universität Bremen) befasst sich mit der Entwicklung eines NC-gesteuerten Portals für den Einsatz als Multifunktionswerkzeugmaschine. Dieses soll über drei Achsen verfügen und die Konstruktion muss dabei in Leichtbauweise erfolgen.

 

Multifunktionsportal in Leichtbauweise

Das Projekt

Der Linearantrieb in x-Richtung geschieht über einen Gantryverbund von zwei Schrittmotoren, die zwei Trapezgewindespindeln antreiben. Angeflanscht werden diese über Spindellagerböcke von igus. Über Kunststoffspindelmuttern aus iglidur J, welche pro Seite auf jeweils zwei drylin T-Führungswagen montiert sind, wird die Rotationsbewegung der Trapezgewindespindel in eine Linearbewegung umgewandelt. Durch diesen Aufbau wird das Verfahren der y-Achse gewährleistet. Auf dieser Querachse ist die Vorrichtung für die Zustellung in z-Richtung im Arbeitsraum montiert. Traverse und Zustellung werden jeweils mit einer Trapezgewindespindel, vier Führungswagen (drylin T), die auf Gleitführungen fahren, und einem Schrittmotor bewegt. Dieses Portal ist in der Lage - durch das Montieren entsprechender Werkzeuge - leichte Fräsarbeiten, Messoperationen und 3D-Drucke auszuführen.
Der Zukauf des Großteils aller Komponenten wie Spindellager, Mutternhalter,

Führungsschienen mit entsprechenden Führungswagen, Energieketten usw. erfolgte aufgrund des sehr guten  Preis-Leistungs-Verhältnis bei igus. Das Portfolio bietet gewichtsoptimierte Linearführungen an, die für den zu realisierenden Leichtbauaspekt sehr gut geeignet sind. Außerdem gewährleistet die Bestellung mehrerer Teile von einem Hersteller deren korrekte Funktionsweise und Kompatibilität untereinander. Zudem sind für alle angebotenen Artikel bereits CAD-Modelle im Downloadbereich auf www.igus-cad.com ohne vorherige Registrierung verfügbar. Diese können direkt in die eigene Konstruktion eingebunden werden, was den Konstruktionsaufwand deutlich erleichtert. igus verfügt mit dem young engineering support (YES) über eine Initiative zur Unterstützung von Studentenprojekten durch Musterteile und großzügige Rabatte, was eine Finanzierung im gegebenen Rahmen überhaupt erst möglich gemacht hat.