chainflex® Leitungen Wiki


chainflex® Leitungsarten in der Übersicht

Leitungsarten bei igus

  • Lichtwellenleiter
  • Steuerleitungen
  • Busleitungen
  • Datenleitungen
  • uvm.

Leitungsarten im Detail
Aufbau, Schirmung & Handhabung von chainflex® Leitungen

Aufbau, Schirmung und Handhabung

  • Leitungsaufbau
  • Fehlerlexikon
  • Mantelwerkstoffe
  • Schirmung
  • Bündelverseilung

Aufbau von Leitungen
Besondere chainflex® Eigenschaften

Besondere Eigenschaften

  • Halogenfreie Kabel
  • Temperaturbeständige Leitungen
  • Chemikalienbeständigkeit
  • Ölbeständige Kabel
  • Einsatz in Energieketten

Mehr über besondere Eigenschaften

Tech up, Cost Down mit unseren Leitungs-experten für bewegte Anwendungen

Erfahren Sie hier alles zu unseren chainflex Online Seminaren:

Bei uns bekommen Sie nicht nur die passenden Kunststoffprodukte für Ihre Maschinen und Anlagen. Wir geben Ihnen auch unsere Erfahrung und unser Wissen weiter. Wir zeigen Ihnen, was geht, wie es geht und wie Sie es besser nicht machen sollten. Woher die Themen zu unseren kostenfreien Webinaren kommen? Von Ihnen.

Seit es die Firma igus® gibt, gibt es Fragen unserer Kunden. Zu spezifischen Anforderungen, individuellen Projekten oder Trends in der Produktion. Diese Fragen haben oft unseren Entwicklungsgeist herausgefordert. Und unzählige Male sind aus diesen Fragen neue Produkte entstanden. Ihre unternehmerischen Herausforderungen sind unsere Triebfeder: "Tech Up, Cost down. It's our Job." 
 


Sensor für eine smarte Leitung | i.Sense CF.P

Dieser Sensor „steht“ gern auf der Leitung...

Bei Leitungen, die in einer Energiekette verlaufen, bedarf es eines besonders intensiven „Blicks“: 

  • Der CF.P Sensor misst die Zugkräfte auf den Leitungen
  • Dauerhaft erhöhte Zugkräfte können zu Leitungsschäden und im schlimmsten Fall zum Kabelbrand führen
  • Der CF.P Sensor erkennt eine falsch durchgeführte Wartung an den Leitungen

Alles zur smarten chainflex Leitung

Online Tools für chainflex Leitungen

Mit den praktischen Online Tools können Produkte entsprechend den individuellen Anforderungen gefunden, individuelle Sonderleitungen konfiguriert, und die Lebensdauer sowie der Kupferzuschlag von Leitungen berechnet werden.