Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

igubal® Lagerelemente Anwendungsbeispiele

igubal® Lagerelemente können ohne Probleme auch in schwieriger Umgebung eingesetzt werden und sind wartungsfrei. In feuchter oder nasser Umgebung sind die Lager korrosionsbeständig. Die Einsatztemperaturen reichen von -30 bis +80 °C. Selbst unter extremen Verschmutzungen kommen die Gleitlager der igubal® Lagerelemente ohne Dichtung aus. Das gilt für Feinstäube genauso wie für groben Schmutz.
igus® Ingenieure entwickeln jedes Jahr mehr als 100 neue Kunststoffcompounds, testen in mehr als 3.500 Versuchen pro Jahr wartungsfreie Gleitlager und bauten so in den letzten Jahren eine umfassende Datenbank über tribologische Eigenschaften der Polymere auf.

Über 140 Anwendungen unserer Kunden durchsuchen


In den unterschiedlichsten Branchen werden durch den Einsatz von igubal® Lagerelementen Lösungen technisch verbessert und Kosten gespart.


Weitere Anwendungen

Hochseekatamaran

Dieser Hochseekatamaran ist der Erste, der in der Breite variabel einstellbar ist.

Steinindustrie

igubal® Stehlager in der Steinindustrie

Schwimmbadabdeckung

Trotz hohem Montageaufwand hielt die Lösung mit Kugellager und Schrumpfschlauch nie richtig dicht. Das Problem konnte dank igubal® Flanschlagern gelöst werden.

Zuführmagazin für Möbelteile

Nicht nur technisch, auch betriebswirtschaftlich lohnte sich hier der Einsatz von igus®-Produkten im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten.

Teststand für Leitsysteme

In diesem Teststand für Leitsysteme arbeiten Rollen-e-ketten, drylin-Linearsysteme und igubal-Lager.

Delta-Roboter

Im Rahmen eines Studienprojektes wurden aufgrund der individuellen Stichmaße bei kleinen Stückzahl igubal® variable Doppel-gelenklager in einem Roboter mit Parallelkinematik verwendet.

Kunststoffgelenklager für Elektro-Rollstühle

Schmier- und wartungsfreie Kunststofflager sorgen in Elektro-Rollstühel für die notwendige Funktionssicherheit.

4D-Sitze

Im Kinosessel kommen wartungsfreie igubal®-Stehlager zum Einsatz, die selbst keine Geräusche verursachen und auch bei hohen Belastungen zuverlässig funktionieren.

Auto-Bausatz

Im Schaltgestänge kommen igus®-Lager zum Einsatz.

Schmiermittelfreie Linear- und Gelenklager für Backwarengreifer

Dieser Greifer nimmt Frischgebackenes von einem Förderband, um es in Körbe zu packen. drylin und igubal Lager ermöglichen die hygienischhe und wartungsfreie Bewegung.

Crosstrainer

Bei einer Überarbeitung der Konstruktion wurden die bisher verwendeten Gelenklager aus Metall durch igubal® KGLM-Gelenklager ersetzt.

Elektrischer Golf-Trolley

Für die Schwebeachse durch den Antrieb wurden vier igubal®-Gelenklager von igus® getestet und nach mehrmonatigen Tests für tauglich befunen.

Ergonomische Sitzmechanik

Durch den Einsatz eines igubal® EFSM-Flanschlagers wurde es möglich, ein wartungs- und geräuschfreies Element in einer Sitzmechanik zu entwickeln.

Flexible Überdachung

Mit diesem System können zum Beispiel Terrassen flexibel überdacht werden. Das Dach ist im geschlossen Zustand sogar wasserdicht.

Gleit- und Gelenklager bei starken Vibrationen in Getreide-Sortierer

Diese Maschine reinigt und sortiert alle Getreidearten. Gelenk- und Gleitlagertechnik ermöglicht die langlebige und wartungsfreie Funktion.

Jetpack

Unsere Gleit-, Kugel- und Gelenklager punkten beim Jetpack evo NT mit Korrosionsfreiheit und wenig Gewicht.

Kamera-Stativ

Auf dieses verstellbare Kamera- Stativ werden in der Regel Kameras montiert, die ihren Schwerpunkt weit außerhalb der Lagerachse haben.

Kleiner Elektroflieger

Um die besten Flugbedingungen zu erreichen, müssen alle Bauteile so leicht und gleichzeitig belastbar wie möglich sein.

Mars-Roboter

Für eine ganz besondere Umgebung ist dieses Roboterfahrzeug konzipiert: es soll eines Tages auf dem Mars fahren.

Messgerät für Blattausreißkräfte

Dieser Pagepulltester ist ein hochpräzises Messgerät für die Buchbinde-Industrie.

Prothesengelenk

Eine Neuentwicklung ist dieses Gelenk für den Einsatz in Prothesen. In ihm sind Gleitlager aus iglidur J und igubal-Gelenklager verbaut.

Solarflugzeug

Der Prototyp des Solarflugzeugs „Sunseeker Duo“ ist der weltweite erste solarbetriebene Zweisitzer.

Streueinheit

Die Förderschnecke der Streueinheit muss beweglich gelagert sein, um einen axiale Versatz und dynamische Bewegungen in der Schnecke ausgleichen zu können.

Verstellbare Sessel

In diesem Sessel sind die Armlehnen verstellbar, um sich den Bedürfnissen der Benutzer individuell anzupassen.

Wellenmaschine

Da das Aquarium mit Salzwasser gefüllt ist, dürfen die verwendeten Bauteile nicht korrosionsanfällig sein.

Banderolliermaschine

igubal® als Alternative zu metallischen Lagern in Banderolliermaschinen verhindert ein „Fressen“ der Welle.

Rundstrickmaschine

igubal® Gelenklager der Maßreihe E lassen durch ihre Wartungsfreiheit und den Verzicht auf Schmierstoffe keinen Ausfall durch Verkleben mit Textilfasern zu.

Mountainbike

Mittels wartungsfreier Gelenklager in der Carbonwippe werden die aus der dynamischen Fahrweise resultierenden Rahmen- und Federbewegungen ausgeglichen.

CD/DVD-Industrie

Gelenkköpfe aus Kunststoff sorgen für hohe Anlagenverfügbarkeit.

Betriebsmittelkonstruktion

Schmierfreie Tribopolymere in Extremanwendung - Verpackungsanlage für Profile.

Düngerstreuer

Ein dynamischer Test der robusten igubal-Gabelköpfe in diesen Düngerstreuern wies eine Lebensdauer von mindestens 10 Jahren nach.

Automatischer Tür- und Torantrieb

Im Outdoor Einsatz verrichten die igubal® Gelenkköpfe absolut wartungsfrei ihren Einsatz.

Wegmeß-Sensor

Keine Wartung, keine Korrosion und dazu noch in der Gehäusefarbe des Sensors lassen die igubal® Gelenkköpfe mit dem Zylinder zu einer Einheit werden.

Stromabnehmer

igubal® Gelenklager als isolierende Komponente in Stromabnehmern von U-Bahnen.

Förderanlage für die Lebensmittelindustrie

Abrieb, Korrosion, hohe Lebensdauer, Beständigkeit gegen Reinigungsmittel waren Entascheidungskriterien für einen Einsatz im Lebensmittelbereich.

Rescue Roboter

Jonas Thees nahm mit seinem kleinen Roboter am RoboCup 2006 in Bremen teil. Der 14-Jährige gewann mit seiner Konstruktion den Junioren-Weltmeistertitel im Bereich Rescue Roboter.

Wasserregelsystem

Die verwendeten Gabel- und Gelenkköpfe sind korrosionsfrei und in flüssigen Medien einsetzbar.

Vollautomatische Reifenmontagestraßen

Keine teuren Reparaturen mehr

Sichtschutzfassade für Grundschule

Bei Wind und Wetter

Montagehilfe „Portamobil“ für Türblätter

Alleine handhabbar

Hubschrauberdrohne

Leicht und spielfrei

Apothekenrezeptdrucker

Präzise und effektiv

Handbetriebene Wasserpumpe

Unempfindlich bei Wind und Wetter

Kleiner LED-Leuchtenspot

Beweglich und schön

Reinigungsroboter

Leicht und sauber

Studentisches Projekt "SPS-Labor“

Hohe Positioniergenauigkeit

Zweibein für Sportgewehr

Wartungsfrei und belastbar

Inspektions-Gerät

Die Lager übertragen reibungsarm und stick-slip-frei zuverlässig die hohen radialen Zentrierkräfte und minimieren durch ihren integrierten Anlauf die Reibung im Armsystem.

Füllventil

Die Herausforderung: die Einsatztemperatur liegt bei maximal 140 °C und das verwendete Material muss gegenüber allen Reinigungsmitteln der Getränkebranche beständig sein.

Kletterroboter

Das Ziel war es, das Gewicht eines Kletterroboters so gering wie möglich zu halten, damit dieser sich mit Saugnäpfen an glatten Flächen wie Fensterscheiben bewegen kann.

Elektrisch betriebenes Kinderauto

Kunststoff-Gleitlager in elektrischen Kinderautos: höchste Qualitätsstufe wurde erreicht.

Rotorkopf

iglidur G ist der Problemlöser bei diesem Rotorkopf. Die Rotorblätter drehen sich ca. 400-mal pro Minute und führen dabei Schwingbewegung mit maximal 30° aus.

Banknotenbearbeitung

Verriegelung einer Banknotenbearbeitungsmaschine: Das Doppelgelenk ermöglicht alle notwendigen Freiheitsgrade und nimmt auch die Zugkraft auf.

3-Achsen-Stativ

Anforderungen bei der Konstruktion waren Steife, kostengünstige Verlagerung und Schmutzresistenz.

Messvorrichtung

Für diese Anforderung sind die igubal®-Kugelköpfe besonders gut geeignet. Sie zeigen nach etwa 15 Mio. Arbeitsspielen noch kein merkliches Spiel.

Hubschrauberlastsystem

Ein neuartiges Außenlastsystem für Hubschrauber erforderte ein geringes Gewicht, hohe Zuverlässigkeit bei gleichzeitiger Witterungsbeständigkeit und Wartungsfreiheit.

3D-Strömungsverteiler

Kugellagerungen sind aufgrund des Schmierstoffes insbesondere unter Wasser sehr bedenklich. Edelstahlausführungen kommen aus preislichen Gründen nicht in Frage. Auch aus Gründen der Hygiene werden deshalb Kunststoffe verwendet.

Absackmaschine

Einsatz von Polymer-Gleitlagern in Absackmaschinen für Ätznatron.

Kunststoff-Gleitlager in Spezialrädern

Diese Spezialräder für behinderte Menschen sind dank Gleit-, Gelenk- und Lineargleitlagern aus Kunststoff sicher, ergonomisch und langlebig. Sie stehen 15 Jahre Einsatz und mehr problemlos durch.

Rauchabzugsanlage

Polymer-Gelenkkopf in einer Rauchabzugsanlage einer Fleischfabrik.

Snowboard ähnliches Gerät

Snowboard ähnliches Gerät

Tischkicker

Einsatz eines hochwertigen Spindel-Lineartischs mit Steilgewindespindel, von Linearführungen, sowie igubal®-Gelenklagern.

SPS-Labor Trainer

Das Konzept sieht dabei vor, den Studierenden den Umgang mit einer Speicherprogrammierbaren Steuerung (kurz: SPS) auf attraktive Weise zu veranschaulichen.

Radierroboter

Der Radierroboter der Hans Böckler-Schule am Berufskolleg Münster verbindet Technik mit Kulturgeschichte.

Hohe Standzeiten in Schlauchbeutelmaschine

Wartungsfreie Kunststoffgleitlager trotzen allen äußeren Einflüssen und sorgen für die nötigen Standzeiten.

Akkuschrauberrennen

Diese ungewöhnliche Konstruktion für ein Liegefahrrad hat es in sich: Als Antrieb dienen hier Akkuschrauber.

Photovoltaik-Nachführsystem

Wind, Sand und Sonne: Kunststoff-Gleitlager für die Solartechnik

Geräuscharmes Trainieren: iglidur-Lager in Fitnessgerät

Neue Lösungen für Fitnessgeräte sparen Fertigungskosten und Montagezeiten.

Richttechnik

Schnell, gerade, präzise: So lassen sich die Anforderungen bei der Blechverarbeitung zusammenfassen. Ausgereifte Richttechnik macht all dies möglich.

Delta-Roboter

Modell eines Delta-Roboters zur linearen Optimierung von Prozesswegen.

Schiffsmodellbau

Durch eingebaute Festschmierstoffe ist eine gleichbleibende Funktionalität gewährleistet.

Schlauchbeutelmaschine: Hygienisches Design der Formatverstellung

Bei dieser vertikalen Schlauchbeutelmaschine waren für den Kunden besonders die absolute Wartungsfreiheit über den gesamten Lebenszyklus der Maschinen wichtig.

Kuhputzmaschine

Schmierfreie Polymerlagertechnik für Kuhputzmaschinen


Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.