Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

Energieketten versorgen 16 Laufkatzen auf 15.000 Tonnen Werftkran

Goliathkran der Superlative: Sichere Leitungsführung zu 16 Laufkatzen mit Kunststoff-Energieketten

Für diesen gigantischen Kran für den Schiffbau setzte der Hersteller auf eine besondere Konstruktion: Gleich 16 Krankatzen verfahren hier auf Verfahrwegen zwischen 72 und 77 m. Durch diese Arbeitsaufteilung fallen weniger Leitungen pro Laufkatze an was eine platzsparende Anordnung auf dem Kranträger erlaubte.

Steckbrief

  • Was wurde benötigt: Heavy Duty Rollen-Energiekette der Serie 4040RHDB
  • Anforderungen: Es wurde nach einer kompakten Leitungsführung für die Installation auf dem Kranträger gesucht, die für 16 Krankatzen die zuverlässige Energie- und Datenversorgung ermöglicht. 
  • Branche: Kranindustrie
  • Erfolg für den Kunden: Die robusten Heavy Duty Rollen-Energieketten schonen die Leitungen und reduzieren die benötigte Antriebsenergie auf unter 25 % im Vergleich zu gleitenden Anwendungen.

Goliath Werftkran Sembcorp Marine Dieser gigantische Goliath Werftkran hat eine Traglast von 15.000 Tonnen.

Problem

Bei diesem gigantischen Goliath-Werftkran musste eine besondere Lösung für die Leitungsführung gefunden werden. Aufgrund des enormen Leitungspakets mit entsprechen hohem Gewicht entschied sich der Hersteller für die Aufteilung der zu ziehenden Leitungslast des 15.000 Tonnen Krans auf gleich 16 Krankatzen.
Dieses für einen Wertfkran eher ungewöhnliche Konstruktionsmerkmal half dabei, nicht nur eine realistische sondern auch langlebige Lösung für die Leitungsführung zu ermöglichen. Für die konkrete Umsetzung der Führung hingegen musste sich der Hersteller etwas einfallen lassen. Ziel war es, kompakte Systeme zu finden, die auf dem Kranträger Platz finden, robust und leitungsschonend sind sowie zuverlässig verfahren.

Lösung

Für die Umsetzung dieses spannenden Großprojekts durften wir für alle Laufkatzen unsere Energieketten anbieten. Heute verfahren hier konkret 16 unserer Heavy Duty Rollen-Energieketten der Serie 4040RHDB. Auf 72 bis 77 m langen Verfahrwegen rollt das Obertrum nahezu reibungslos über das Untertrum und reduziert die notwendige Antriebsenergie auf unter 25 % verglichen mit gleitenden Energiekettenlösungen. So lassen sich problemlos auch Verfahrwege von mehreren 100 m realisieren. Verschiedene Konstruktionsmerkmale der e-kette wie verstärkte Seitenteile oder ein stabiler eckiger Anschlag erhöhen die Stabilität der Kette und schützen die Leitungen. Dank der installierten Zugentlastung an den Leitungen wird die Strapazierung der Leitungen reduziert und die Lebensdauer erhöht.

4040RHDB Energiekette auf Goliath Werftkran Gleich 16 Laufkatzen werden mithilfe von 4040RHDB Energieketten sicher mit Energie und Daten versorgt.
4040RHDB Energiekette auf Goliath Werftkran Jede der kompakten Energieketten verläuft auf dem Kranträger auf einem Verfahrweg von 72 - 77 m.

Hier geht es zu den eingesetzten Produkten

Rollen-Energiekette 4040RHDB

  • Hohe Stablität und Lebensdauer
  • Für hohe Zusatzlastasten auf langen Verfahrwegen


Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr


The terms "igus", "Apiro", "chainflex", "CFRIP", "conprotect", "CTD", "drylin", "dry-tech", "dryspin", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-skin", "e-spool", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "readychain", "readycable", "ReBeL", "speedigus", "triflex", "robolink", "xirodur", and "xiros" are legally protected trademarks of the igus® GmbG/ Cologne in the Federal Republic of Germany and where applicable in some foreign countries.

igus® GmbH points out that it does not sell any products of the companies Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsibushi, NUM,Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber and all other drive manufacturers mention in this website. The products offered by igus® are those of igus® GmbH