iglidur® H1 - Werkstoffdaten

Werkstofftabelle

Allgemeine Eigenschaften Einheitiglidur® H1 Prüfmethode
Dichteg/cm³ 1,53
Farbe cremeweiß
max. Feuchtigkeitsaufnahme bei 23°C/50% r. F. Gew.-% 0,1 DIN 53495
max. Wasseraufnahme Gew.-% 0,3
Gleitreibwert, dynamisch, gegen Stahl µ 0,06 - 0,20
pv-Wert, max. (trocken) MPa x m/s 0,8
Mechanische Eigenschaften
Biege-E-Modul MPa 2800 DIN 53457
Biegefestigkeit bei 20°C MPa 55 DIN 53452
Druckfestigkeit MPa 78
maximal empfohlene Flächenpressung (20°C) MPa 80
Shore-D-Härte 77DIN 53505
[b]Physikalische und thermische Eigenschaften [/b]
obere langzeitige Anwendungstemperatur °C +200
obere kurzzeitige Anwendungstemperatur °C +240
untere Anwendungstemperatur °C-40
Wärmeleitfähigkeit [W/m x K] 0,24ASTM C 177
Wärmeausdehnungskoeffizient (bei 23°C) K-1 x 10-5 6 DIN 53752
Elektrische Eigenschaften
spezifischer Durchgangswiderstand Ωcm > 1012DIN IEC 93
Oberflächenwiderstand Ω > 1011DIN 53482
Abb. 01: Zulässige pv-Werte für iglidur® H1-Gleitlager
Abb. 01: Zulässige pv-Werte für iglidur® H1-Gleitlager
Abb. 02: Maximal empfohlene Flächenpressung inAbhängigkeit von der Temperatur (80 MPa bei +20 °C)

Mechanische Eigenschaften

Abb. 03: Verformung unter Belastung und Temperaturen

Zulässige Gleitgeschwindigkeiten

Maximale Gleitgeschwindigkeit

m/s rotierend oszillierend linear
dauerhaft 21,05
kurzzeitig 2,5 1,5 7

Temperaturen

iglidur® H1 Anwendungstemperatur
untere - 40 °C
obere, langzeitig + 200 °C
obere, kurzzeitig + 240 °C
zus. axial zu sichern ab + 80 °C
Abb. 04: Reibwerte in Abhängigkeit von der Gleitgeschwindigkeit,p = 0,75 MPa

Reibung und Verschleiß

iglidur® H1 trockenFett Öl Wasser
Reibwerte µ 0,06 - 0,2 0,09 0,04 0,04
Abb. 05: Reibwerte in Abhängigkeit von der Belastung, v = 0,01 m/s
Abb. 06: Verschleiß, rotierende Anwendung mit unterschiedlichen

Wellenwerkstoffe

Abb. 07 Verschleiß bei oszillierenden und rotierenden

Chemikalienbeständigkeit

Medium Beständigkeit
Alkohole +
Kohlenwasserstoffe +
Fette, Öle, nicht additiviert +
Kraftstoffe +
verdünnte Säuren + bis 0
starke Säuren + bis -
verdünnte Basen +
starke Basen + bis -

Chemikalienbeständigkeit

Radioaktive Strahlen

UV-Beständigkeit

Vakuum

Elektrische Eigenschaften

Elektrische Eigenschaften
spezifischer Durchgangswiderstand > 1012 Ωcm
Oberflächenwiderstand > 1011 Ω

Feuchtigkeitsaufnahme

Maximale Feuchtigkeitsaufnahme
bei +23 °C/50 % r. F. 0,1 Gew.-%
max. Wasseraufnahme 0,3 Gew.-%
Einfluss der Feuchtigkeitsaufnahme

Einbautoleranzen

Durchmesser d1 [mm]Welle h9 [mm]iglidur® H1 F10 [mm]Gehäuse H7 [mm]
bis 3 0 - 0,025 +0,006 +0,046 0 +0,010
> 3 bis 6 0 - 0,030 +0,010 +0,058 0 +0,012
> 6 bis 10 0 - 0,036 +0,013 +0,071 0 +0,015
> 10 bis 18 0 - 0,043 +0,016 +0,086 0 +0,018
> 18 bis 30 0 - 0,052 +0,020 +0,104 0 +0,021
> 30 bis 50 0 - 0,062 +0,025 +0,125 0 +0,025
> 50 bis 80 0 - 0,074 +0,030 +0,150 0 +0,030

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung