Aufprallen testen

Dummy-Roboter

Eine sehr hohe Beschleunigung stellte die Konstrukteure dieses Roboters vor eine Herausforderung. Zum Test des Fußgängerschutzes bei Fahrzeugfronten müssen die Testobjekte mit einem Katapult auf die Front geschossen werden. Das Katapult beschleunigt dabei stoßartig auf ca. 5 km/h in nur 0,03 Sekunden. Diese Herausforderung wurde mit einer Triflex® REnergiekette gelöst, die bei dieser Anwendung zwei Hydraulikleitungen, Druckluftschläuche sowie 15 Daten- und Steuerleitungen führt.


TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH, Gerd Heuser,
Köln, Germany

Hier geht es zu den eingesetzten Produkten
Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier
Zum vector® Wettbewerb