Chainflex® sind die speziellen Leitungen für E-KettenSysteme® - getestet, getestet, getestet und getestet.

Versuchslabor

Teilansicht igus® Versuchslabor – testen, testen, testen von Chainflex®-Leitungen

 

Ziel jeder Chainflex®-Leitung

Sensiblere Anwendungen mit hohen Taktzahlen, Geschwindigkeiten und Beschleunigungen sowie anspruchsvollere Umgebungsbedingungen, erfordern besonders im Bereich der Energieführung erprobte und dauerhaft funktionssichere Systeme. EMV-Sicherheit und das Erfüllen von Normen und Richtlinien wie UL, CSA, VDE, Inter- und Profibus sind heute eine notwendige Forderung. Schließlich soll auch unter Kostengesichtspunkten Ihre Automation funktionieren, nonstop und weltweit. Das ist die igus®-Mission.

Kein Widerspruch: Gute Leitungen kosten weniger

Schnelle Verfügbarkeit auf der ganzen Welt ist ein wesentliches Beschaffungskriterium. Vorteile unserer Leitungen: Erfolgreiche Tests, Präsenz in über 40 Ländern rund um den Globus, und die Lieferfähigkeit ab Lager. Das spart Zeit, Geld, Lagerkapazität und gilt für jeden unserer über 1.030 Leitungstypen, die Sie ohne Mindestmengenabnahme oder -zuschlag bestellen können. Welche Vorteile dazukommen, hängt von Ihren speziellen Einsatzbedingungen ab.

igus® testet!

Als Hersteller von E-Ketten® und speziellen E-Ketten®- Leitungen nutzt igus® die Möglichkeit, E-Ketten® und Leitungen praxisnah zu prüfen. Im eigenen Technikum in Köln werden unter schwierigsten Einsatzbedingungen zahlreiche Testreihen parallel durchgeführt. Zur Zeit sind es über 35 Aufbauten, deren Versuchsergebnisse in Datenbanken zusammengefasst werden. Dieser umfangreiche und aktuelle Datenpool liefert präzise und verläßliche Angaben über die tatsächliche Lebensdauer und ist gleichzeitig Basis der Neuprodukt-Entwicklung im Unternehmen. Die Versuchsdaten für E-Ketten® und Leitungen, aber auch fertig konfektionierte Systeme, sind dabei so detailliert, dass igus® für seine E-KettenSysteme®, je nach Anwendung eine Funktionsgarantie verbrieft.

 
 

Testergebnisse

chainflex® Testlabor

600 parallel laufende Versuche im mit 1.750 m2 größten Testlabor für flexible Leitungen.

chainflex® Testlabor    

Beispiel 1: Servoleitungsaufbau

Servoleitungsaufbau. Vergleich zwischen der igus®-Lösung mit zwickelfüllendem Innenmantel und Vlies-Version mit Füllern

Beispiel 1: Servoleitungsaufbau    

Beispiel 2: Datentechnische Eigenschaften CAT5

Änderung der elektrischen Übertragungseigenschaften einer CAT5-Leitung bei Beanspruchung mit dem Mindestbiegeradius.

Beispiel 2: Datentechnische Eigenschaften CAT5    

Beispiel 3: "Millionen Doppelhübe" in der Energiekette

Profibusleitungen in dauerbewegtem Einsatz

Beispiel 3: "Millionen Doppelhübe" in der Energiekette    

Beispiel 4: CF98 mit < 4xd

CF98 mit 4xd: Leitung, die sicher mehrere Millionen Biegungen in E-Ketten® standhalten können.

Beispiel 4: CF98 mit < 4xd    

Beispiel 5: Dispersion und Dämpfung

Kunststoff-Lichtwellenleiter in Energieführungsketten.

Beispiel 5: Dispersion und Dämpfung    

Beispiel 6: Auswahl aus Versuchsergebnissen

Seit 1989 befassen wir uns mit der Entwicklung von elektrischen Leitungen.

Beispiel 6: Auswahl aus Versuchsergebnissen    

Beispiel 7: EMV-Untersuchungen

Die "Elektromagnetische Verträglichkeit" der Chainflex®-Leitungen

Beispiel 7: EMV-Untersuchungen    

Beispiel 8: LWL – 76.000 km gelaufen

Beispiel 8: getestet, getestet, getestet! LWL – 76.000 km gelaufen.

Beispiel 8: LWL – 76.000 km gelaufen    

Beispiel 9: Schnelle Bilder

Beispiel 9: getestet - schnelle Bilder in Industrieanwendungen: USB, FireWire

Beispiel 9: Schnelle Bilder    

Beispiel 10: Licht in der Kälte

Beispiel 10: getestet, Licht in der Kälte – igus® Gradienten-Glasfaserleitung im Tiefkühltest

Beispiel 10: Licht in der Kälte    

Beispiel 11: Total abgedreht (Torsionsbewegungen)

Beispiel 11: getestet! Total abgedreht

Beispiel 11: Total abgedreht (Torsionsbewegungen)    

Beispiel 12: Lebensdauervergleich

getestet - CF21.UL und CF27.D: Lebensdauervergleich

Beispiel 12: Lebensdauervergleich    

Beispiel 13: Container-Kran bei 50 m Verfahrweg

getestet - CF9 am Container-Kran: live getestet

Beispiel 13: Container-Kran bei 50 m Verfahrweg    

Beispiel 14: Vergleich Mantelwerkstoffe in verschiedenen Ölen

getestet! Vergleich Mantelwerkstoffe in verschiedenen Ölen

Beispiel 14: Vergleich Mantelwerkstoffe in verschiedenen Ölen    

Beispiel 15: Total abgedreht, die Zweite (Torsionsbewegungen)

Die Anforderung an Leitungen für die Energieführungskette bezüglich ihrer „Torsionsbeständigkeit“ ist nicht neu, aber in den seltensten Fällen genau definiert.

Beispiel 15: Total abgedreht, die Zweite (Torsionsbewegungen)    
Mehr Informationen zu Chainflex® Leitungen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort den für Ihre Wünsche zuständigen Mitarbeiter.

Postleitzahl: Absenden

myigus myCatalog

ProduktfinderSonderleitungskonfiguratorOnline KatalogConnectors KatalogAnwendungsbeispieleNeuheiten 2014KonfigurationshilfenLebensdauerberechnungKupferzuschlagQuickPin 2.0Mail an ProduktexpertenWarum chainflex®KlassifizierungChemikalienbeständigkeitAnfragen/BestellenDownloadsSchnellanfrageArtikel Nr. SucheKataloge/Musterchainflex® SonderangeboteEPLAN Download

keine Mindestbestellmenge
700 - 2000 Lieferung+Beratung Lieferung ab 24h* kostenlose Muster

Über 100.000 Produkte ab Lager! Lieferung und Beratung täglich von 7-20 Uhr und samstags von 8-12 Uhr!

AGB Impressum Generelle Hinweise Datenschutzerklärung