drylin® - Gleiten statt rollen!

drylin® ist ein Progamm wartungs- und schmiermittelfreier Lineargleitlager mit vier unterschiedlichen Baureihen. Zudem ergänzen komplette Lineareinheiten mit Spindeltrieb oder Zahnriemen das Programm.
Im Vordergrund steht neben der Wartungsfreiheit und der Schmiermittelfreiheit auch immer die Robustheit und die Unempfindlichkeit gegen Einflüsse wie Schmutz, Wasser, Chemikalien, Hitze oder Stöße.

Lineare Bewegung: schmierfreie Kunststoffgleiter statt Kugeln

 
Vorteile

Wartungsfrei

Trockenlauf

Beständig gegen Schmutz, Staub und Feuchtigkeit

Gewichtsreduktion

Für Kurzhubanwendungen

Selbstschmierend

Sehr leiser Lauf

Verschleißfest

Korrosionsbeständig

Unempfindlich gegen Stöße und Schwingungen

Geringe Reibwerte

Hohe statische Tragfähigkeit

Hohe Geschwindigkeiten und Beschleunigungen möglich

geringer Magnetismus

 

Statt Kugeln (links): schmierfreie Kunststoffgleiter (rechts)

 
Optimale Lastverteilung

drylin®-Lineargleitlager arbeiten, im Unterschied zu den bekannten Kugelumlaufsystemen, auf Gleitelementen. Dadurch entsteht eine wesentlich größere Kontaktfläche, die eine wesentlich geringere Flächenpressung zur Folge hat. Die dadurch entstehenden Vorteile sind:

der Einsatz nicht gehärteter Wellen ist möglich

sogar nichtmetallische Gegenlaufpartner sind einsetzbar

ein Fressen ist vollkommen ausgeschlossen

 
Wellen und Schienenmaterialien

Durch die großflächige Lastverteilung im Vergleich zur Kugelbuchse kann man bei drylin® Lineargleitlagern auch weichere Wellenwerkstoffe einsetzen. So bieten hartbeschichtete Aluminiumwellen die besten Reib- und Verschleißwerte, Kohlefaserwellen das geringste Gewicht und VA-Edelstahlwellen die höchste Chemikalienbeständigkeit. Natürlich kann der Einsatz gehärteter Stahl und Edelstahl sowie hartverchromter Wellen ebenso empfohlen werden.

Beständig gegen Schmutz, Staub und Feuchtigkeit - links drylin®, rechts ein Vergleich drylin® gegen Kugellager

 
Trockenlauf, ohne Schmierung

drylin®-Linearlagersysteme sind für den Trockenlauf ausgelegt. Ihre Anwendungen sind damit vor Verschmutzung durch Fett und Öl geschützt. Sogar der Einsatz unter grobem Schmutz und Sand wird ermöglicht. Partikel werden durch die Bewegung selbst aus der Kontaktfläche weggeschoben. Ähnlich einem Abstreifer wirkt hier die Stirnseite der Gleiter. Die Kontaktfläche selbst bleibt sauber.

 
Geräuscharm

Auch die Laufruhe ist durch den Unterschied vom Rollen zum Gleiten begründet. Kein mechanisches Abrollen harter Gleitpartner, kein Aufeinanderprallen der Kugeln verursacht laute Laufgeräusche. Die Gleitbewegung ist äußerst leise und nur von einem leisen Gleitgeräusch begleitet.

Schienenstoß

 
Maximale Hublängen

Das Aneinanderreihen von Führungsschienen (Stoßen) stellt für drylin® Linearführungen keine Herausforderung dar. Die Führungsschienen werden leicht angefast, ausgerichtet und einfach hintereinandergesetzt. Die beim Stoß entstandene Nut kann vom Gleitelement problemlos überfahren werden. Eine Kugel oder Rolle kann bei drylin® Linearlagern nicht hängen bleiben. Es lassen sich so Hublängen von mehr als 20 Meter realisieren. Durch eine werksseitig eindeutige Markierung der Stoßstellen wird die Montage erleichtert.

 
Zulässige Geschwindigkeiten/Beschleunigungen

drylin® Lineargleitlager verzichten auf rollende Körper bzw. Kugeln. Damit wird das Lager unabhängig von der Massenträgheit dieser Körper und kann mit hohen Geschwindigkeiten bis 10m/s und Beschleunigungen bis zu 100G eingesetzt werden. drylin® Linearlager eignen sich somit für Anwendungen mit geringen Lasten, deren Taktzahlen erhöht werden sollen. Die Verwendung von hartbeschichtetem Aluminium als Reibpartner senkt durch die gute Wärmeleitfähigkeit des Aluminiums die Betriebstemperatur in der Lagerstelle. Damit kann auch bei sehr kurzen Hubwegen mit einer hohen Frequenz gefahren werden.
Die zulässige mittlere Gleitgeschwindigkeit ergibt sich aus der Belastung der Lager. Mit abnehmender Flächenlast lassen sich höhere Geschwindigkeiten erzielen. Wichtiger als die maximal erreichte Geschwindigkeit ist die mittlere Geschwindigkeit in einem Zeitabschnitt, da hierdurch die Erwärmung des Lagersystems am deutlichsten beeinflusst wird. In Fällen mit Pausen zwischen den einzelnen Zyklen ist die höchste mittlere Gleitgeschwindigkeit maßgebend, die während eines Zeitraums von 10 bis 30 Minuten erreicht wird.

Wärmeleitfähigkeit [W/m x K]
Aluminium 235
Stahl, unlegiert 48-58
Stahl, hochlegiert 15
Tabelle 01: Wärmeleitfähigkeit

Mittlere Gleitgeschwindigkeit = Verfahrweg pro Zyklus [m] / Zyklusgesamtzeit [sec].

Extreme Einsatzbedingungen im Offshore-Bereich

 
Korrosionsverhalten

Die geringe Feuchtigkeitsaufnahme von iglidur® J, J200 und X erlaubt den Einsatz sogar im Unterwasserbereich. Durch die Verwendung von Edelstahlwellen oder anodisiertem Aluminium ergibt sich eine korrosionsbeständige Führung. Anodisiertes Aluminium ist gegenüber chemisch neutralen Stoffen im Bereich pH 2 bis 7 beständig.

Für spezielle Einsatzfälle wird empfohlen, beschichtete Aluminiummusterteile für den infrage kommenden Einsatzfall gesonderten Tests zu unterziehen.

Abfüllmaschine, Krones AG, Rosenheim

 
Chemische Beständigkeit

iglidur® J ist beständig gegen schwache Säuren, verdünnte Laugen sowie gegen Kraftstoffe und alle Arten von Schmierstoffen. Die intensive Reinigung von Maschinen mit handelsüblichen Reinigungsmitteln, selbst im Lebensmittelbereich, ist somit kein Problem für die Führungen.

Für Anwendungen in extrem chemikalienlastiger Umgebung empfiehlt sich der Einsatz von drylin® R-Lagern, die mit Gleitfolien aus iglidur® X ausgestattet sind.

Die Beständigkeit von Linearlagersystemen ist im gleichen Maße abhängig vom Gegenlaufpartner. Als chemikalienbeständigster Partner bietet sich eine hochlegierte Edelstahlwelle an, zum Beispiel X105 CrMo 17 (1.4125) oder alternativ die Verwendung von weichen VA-Stählen (z.B. 1.4571).

Werkstoff iglidur® X im harten Einsatz unter hohen Temperaturen in Gießereien

 
Betriebstemperaturen

Gleitelemente aus iglidur® J und J200 können im Temperaturbereich zwischen -40 und +90°C eingesetzt werden. Gleitlager mit höheren Präzisionsklassen können alternative Temperaturbereiche aufweisen, dazu bitte den Hinweis auf der jeweiligen Produktseite beachten. Bei Verwendung von Aluminiumwellen bzw. -schienen können aufgrund der guten Wärmeleitfähigkeit deutlich höhere Belastungen und Geschwindigkeiten realisiert werden. Gleitelemente aus iglidur® X sind im Bereich von -100°C bis +250°C einsetzbar.

Schmierfrei und schmutzunempfindlich

 

Einsatz in Schmutz
Auch der Einsatz unter grobem Schmutz und Sand wird ermöglicht. Partikel werden durch die Bewegung selbst aus der Kontaktfl äche weggeschoben. Der bewusste Verzicht auf Dichtungen ist durch den Trockenlauf möglich. Staub und Schmutz können nicht mit Fett oder Öl verkleben.

Hartanodisierte Oberflächen
Hartanodisierte Oberflächen zeichnen sich durch gute Verschleißeigenschaften, hohe chemische Beständigkeit und einen hohen Härtegrad aus. Es handelt sich um eine technische und keine dekorative Oberfläche. Farbschwankungen und leichte Rissbildungen sind daher fertigungsbedingt nicht zu verhindern, nehmen aber keinen Einfluß auf die Beständigkeit, das Korrosionsverhalten oder die Gleiteigenschaften. Schnittflächen und nachbearbeitete Flächen sind unbeschichtet.

Schmierfrei und sauber

 

Einsatz in Holzspänen

 

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort den für Ihre Wünsche zuständigen Mitarbeiter.

Postleitzahl: Absenden

igus® Kontakt +49 (0) 2203-9649-8201 E-Mail an igus®

Auftragsverfolgung myigus myCatalog

Systemauswahl/
Lebensdauerberechnung
Online KatalogProduktfinder für AntriebstechnikVideosAnwendungsbeispieleNeuheiten 2016Konfigurationshilfen3D CAD Bibliothek3D CAD-KonfiguratorMail an ProduktexpertenWarum DryLin®Anfragen/BestellenDownloadsSchnellanfrageArtikel Nr. SucheKataloge/MusterWellenanfrage

keine Mindestbestellmenge
700 - 2000 Lieferung+Beratung Lieferung ab 24h* kostenlose Muster

Newsletter bestellen
Datenschutzerklärung
Einkaufen bei igus®
  • 100.000 Produkte online
  • Versandfertig ab 24 h
  • Keine Mindestbestellmenge
  • CAD Direkt Download
  • Kostenlose Muster
  • Beratung von 7-20 Uhr
Geprüfte Leistung